Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Ausgabe 61 des Magazins research*eu Ergebnisse – Revolutionäre Apps für die Werbeindustrie: was bringt die Zukunft?

Die neueste Ausgabe des Magazins research*eu Ergebnisse ist jetzt als kostenlose, leicht zugängliche PDF-Datei erhältlich.
Ausgabe 61 des Magazins research*eu Ergebnisse – Revolutionäre Apps für die Werbeindustrie: was bringt die Zukunft?
Die Zeiten, in denen nur angesehene Forschungseinrichtungen, Hochschulen und wichtige industrielle Akteure durch die Forschungsrahmenprogramme der EU bei der Umsetzung neuer Konzepte und Ideen unterstützt wurden, sind lange vorüber. Bereits das RP7 stellte in dieser Hinsicht einen Schritt nach vorn dar, doch Horizont 2020 gibt innovativen Startups in ganz Europa mit seinem KMU-Instrument eine Perspektive und die finanziellen Mittel, um sich auf globaler Ebene zu etablieren.

Nehmen wir zum Beispiel die digitale Werbung: In Ländern wie Frankreich, Finnland, Italien, Irland und Spanien verfolgen Neugründungen kreative Ansätze, um grundlegend neue Konzepte zu entwickeln, die den Markt durchrütteln, Arbeitsplätze schaffen und Europa in der Werbebranche an die Spitze der digitalen Innovation bringen werden.

Mit Blick auf die engere Auswahl der in dieser Ausgabe des Magazins research*eu Ergebnisse behandelten Projekte werden die Unternehmen, die sich aus der Masse abheben, klar jene sein, die das richtige Gleichgewicht zwischen Wahrung der Privatsphäre, Unaufdringlichkeit, Automatisierung, personalisierten Inhalten und kontextbezogenen Anzeigen finden. Lohnen wird sich das sicherlich, denn bis 2020 erwarten die Analysten globale Ausgaben in Höhe von bis zu 264 Milliarden EUR für digitale Werbung.

Diesem Sonderthema folgen weitere Highlights aus verschiedenen Themenbereichen. Dazu zählen:

Bioaktive, bioresorbierbare Gefäßstütze regeneriert Arterien
Die Vermarktlichung Europas durchschauen
Weniger edle Wasserstoffbrennstoffzellen mit höherem Wirkungsgrad
Wie tropische Wälder mehr Kohlenstoff speichern
Universallösung zur besseren Bekämpfung von Wasserkontamination
Neue Sortierverfahren mit Potenzial für Metallrecycler
Durchbruch beim Quantencomputer als „Heiliger Gral der Wissenschaft“
Schutz der öffentlichen Versorgung und Kerndienstleistungen durch gezielte Überwachung
Neue chemische Synthesemethoden

Das Magazin research*eu Ergebnisse ist die wichtigste Informationsquelle für alle Ergebnisse EU-geförderter Forschungsprojekte. Es befasst sich mit einer Vielzahl von Themen, darunter Biologie und Medizin, Umwelt, Energie, Verkehr, IKT, industrielle Technologien, Sozialwissenschaften und der Weltraum. Es erscheint zehnmal jährlich in englischer Sprache.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, an einem kostenlosen Abonnement interessiert sind oder die neueste Ausgabe herunterladen möchten, besuchen Sie unsere Website: http://cordis.europa.eu/research-eu/magazine_de.html

Quelle: Gestützt auf Informationen aus dem Magazin research*eu Ergebnisse Ausgabe 61

Verwandte Informationen

Länder (28)

  • Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Tschechische Republik, Deutschland, Dänemark, Estland, Griechenland, Spanien, Finnland, Frankreich, Kroatien, Ungarn, Irland, Italien, Litauen, Luxemburg, Lettland, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Slowakei, Vereinigtes Königreich
Datensatznummer: 128125 / Zuletzt geändert am: 2017-04-28
Kategorie: Ankündigungen
Anbieter: ec
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben