Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Programmfinanzierung

EUR 11,99 million

Referenz zum Amtsblatt

L 200 von 1977-08-08

Rechtsrahmen

77/488/CEE, Euratom von 1977-07-18
Untersuchung von Sicherheitsaspekten der Technologie der kontrollierten Kernfusion, insbesondere bei einem Demonstrations-Kernfusionsreaktor.

Kurzbeschreibung

Die Festlegung dieses Programms erfolgte gemäß dem Beschluß des Rats vom 17. Dezember 1970 über die Vorgehensweise für die Einrichtung von Forschungs- und Ausbildungsprogrammen (Amtsblatt Nr. L 16 vom 20.1.1971). Nach der ersten Laufzeit von vier Jahren (1977-1980) wurde dieses Programm mit Wirkung vom 1. Januar 1980 durch ein neues Vierjahresprogramm ersetzt; nichtverwendete Mittel wurden dem neuen Programm zugeteilt.

Unterteilung

Aktivitäten:

- Konzeptstudien für Kernfusionsreaktoren;

- Forschung auf dem Gebiet der für die Kernfusion erforderlichen Werkstoffe, insbesondere Erforschung ihres Verhaltens bei Bestrahlung sowie Analyse der erforderlichen Prüfmethoden und -ausrüstungen;

- Studie von Problemen betreffend die Sicherheit der Umwelt.

Ausführung

Die Kommission war für die Durchführung dieses Programms unter Nutzung der Dienste der GFS verantwortlich, und dabei wurde sie vom Gouverneursrat der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) unterstützt.

Fachgebiete

Kernfusion - Sicherheit
Datensatznummer: 250 / Zuletzt geändert am: 2000-06-05
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben