Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Vorheriges Programm

PRE-RADPROT 4C

Nachfolgeprogramm

FP1-RADPROT 6C

Programmfinanzierung

EUR 59 million

Referenz zum Amtsblatt

L 78 von 1980-03-25

Rechtsrahmen

80/342/Euratom von 1980-03-18
Zur Verbesserung der wissenschaftlichen und technischen Kenntnisse mit der Absicht der Aktualisierung der grundlegenden Normen für den Schutz der Gesundheit der Öffentlichkeit und der Arbeiter gegen die aus ionisierender Strahlung entstehenden Gefahren und zur Evaluation der biologischen und ökologischen Konsequenzen der atomaren Aktivitäten und der Verwendung von Kernenergie und ionisierender Strahlung, um den adäquaten Schutz von Mensch und Umwelt zu gewährleisten.

Kurzbeschreibung

Dieses Strahlenschutzprogramm 1980-1984 war seit 1959 das fünfte auf diesem Gebiet durchzuführende Programm. Sein Anfangsjahr fiel mit dem Abschlußjahr des Programms von 1976-1980 zusammen. Die restlichen Finanzmittel dieses Programms wurden in sein Budget aufgenommen. Die Fortsetzung dieser Forschung wurde erforderlich angesichts der ständigen Expansion in der Nutzung der Nuklearenergie, der Handhabung nuklearer Brennstoffe über ihren gesamten Brennstoffzyklus und in der Verwendung von ionisierender Strahlung und Radioisotopen in der Medizin und durch die Industrie.

Unterteilung

Sechs Hauptbereiche:

- Strahlendosimetrie und ihre Interpretation;
- Verhalten und Kontrolle von Radionukleiden in der Umwelt;
- Kurzfristige somatische Effekte ionisierender Strahlung;
- Späte somatische Effekte ionisierender Strahlung;
- Genetische Effekte ionisierender Strahlung;
- Evaluation von Strahlungsrisiken.

Ausführung

Die Kommission trug die Verantwortung für die Implementierung des Programms mit Hilfe des Beratenden Ausschusses über Porgramm-Management (ACPM) für Strahlenschutz.

Die Forschung wurde hauptsächlich im Rahmen der Forschungsverträge und teilweise durch die Biologiegruppe der Kommission an der Ispra-Einrichtung der GFS durchgeführt.

Am Ende des dritten Jahres wurde dem Rat und dem Europäischen Parlament ein Bericht überreicht mir der Absicht einer möglichen Revision des Programms.

Fachgebiete

Strahlenschutz
Datensatznummer: 50 / Zuletzt geändert am: 2000-06-05