Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Programmfinanzierung

EUR 16 million
Polymere für unsere Zukunft - Potra 2000-2003
Ziel des Programms ist die Entwicklung von Fachwissen in der Polymerindustrie sowie neuer Produkte für die Polymerindustrie in Finnland. Bei einigen Forschungsprojekten steht der Entwurf neuer Materialien zur Erfüllung des bestehenden Bedarfs im Vordergrund, bei anderen die Entwicklung völlig neuer Anwendungen. Die Anwendungen können nicht nur in der chemischen Industrie eingesetzt werden, sondern ebenfalls in der Medizin und in der Elektronikindustrie.

Kurzbeschreibung

In der polymerchemischen Industrie finden zur Zeit grundlegende strukturelle Veränderungen statt:
Die großen Unternehmen schließen sich zusammen, und viele Firmen nehmen gleichzeitig eine Neuorientierung vor. Mit dem von Tekes veranstalteten Technologieprogramm POTRA soll auf die Herausforderungen dieser Veränderungen reagiert werden. Im Rahmen des allgemeinen Themas "Intelligente Materialien" werden zur Zeit fünf Programme in Finnland durchgeführt. Das Gesamtbudget für diese Programme liegt bei rund 17 Millionen Euro jährlich. Die ersten Programme begannen im Jahr 1998, und das letzte (PINTA) wird im Jahr 2006 abgeschlossen sein.

Nachfolgend werden die Programme aufgeführt. Im Dienst sind separate Datensätze für jedes Programm vorhanden.
- PIGMENTS: Pigmente - Rohstoff für Papier
- POTRA: Polymere für unsere Zukunft
- STAHA: Dynamischer Umgang mit statischer Elektrizität
- PINTA: Saubere Oberflächen
- EMMA: Elektronische Materialien und Mikrosysteme.

Das Jahresbudget für POTRA beträgt 5 Millionen Euro.

Unterteilung

Der Forschungsaufwand kann auf die Struktur von Monomeren, dem Hauptbestandteil von Polymeren, oder die Materialsynthese konzentriert werden. Die gewünschten Eigenschaften der Materialien umfassen zum Beispiel die Biokompatibilität, verbesserte Modifizierbarkeit, Stabilität unter extremen Bedingungen oder die Leitfähigkeit.

Ein Ziel des Programms besteht darin, Kenntnisse auf höchstem Niveau im Bereich der Polymertechnologie zu erhalten. Die Projekte sollen die alten Barrieren der wissenschaftlichen Disziplinen überwinden und Kräfte zwischen Industrie, Forschungseinrichtungen und Universitäten bündeln, um eine effiziente nationale und internationale Zusammenarbeit zu erreichen.

Ausführung

Es stehen noch keine Informationen zur Verfügung.

Bemerkungen

Multifunktionale Materialien
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben