Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Programmfinanzierung

EUR 25 million
Ziel des Programms ist die Entwicklung einer Logistik zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit der Industrie und des Dienstleistungsbereichs in Finnland.
Teilziele:
Entwicklung logistischer Dienstleistungen, um effizient auf die gegenwärtigen und zukünftigen Bedürfnisse von Kunden reagieren zu können.
Entwicklung logistischer Dienstleistungen, die in der Umgebung von Unternehmensnetzwerken erforderlich sind.
Entwicklung von Materialtransportsystemen und Materialflüssen, um die Gesamtkosten für die Logistik so gering wie möglich zu halten und dabei den gewünschten Dienstleistungsumfang für den Kunden zu halten.
Verringerung des Aufwands und der Routinetätigkeiten im Materialfluss-Management in der Logistikkette.
Entwicklung von Transparenz in der Nachfrage-Lieferkette.
Verbesserung und Internationalisierung der Logistikforschung in Finnland.

Kurzbeschreibung

Elektronische Unternehmenslogistik 2002-2005
Herausforderungen des elektronischen Geschäftsverkehrs für die Logistik
Welche Herausforderungen stellen der elektronische Geschäftsverkehr und unternehmensübergreifende Netzwerke an die Logistik? Welche Möglichkeiten bieten neue aufkommende Technologien für den Umgang mit physischen Materialflüssen?

Antworten auf diese Fragen werden mit Hilfe des neuen Technologieprogramms "Elektronische Unternehmenslogistik (ELO)" von Tekes, der Technologieagentur Finnlands, gesucht. Die Programme haben eine Laufzeit von vier Jahren und umfassen ein geschätztes Budget von 25 Millionen Euro.
Die Betonung des Programms liegt auf der Ausführung und Leitung physischer Materialflüsse. Ein zentraler Gedanke lautet, wie der elektronische Geschäftsverkehr einerseits neue Anforderungen an die Logistik stellt und andererseits Chancen für den Umgang mit der physischen Logistik bietet.

Unterteilung

Es stehen keine Informationen zur Verfügung.

Ausführung

Teilnahme:
- Unternehmensprojekte
Anträge für Unternehmensprojekte werden kontinuierlich bearbeitet. Anträge sollten gemäß den Anforderungen von Tekes erstellt werden. Antragsformulare sind auf der Website von Tekes abrufbar: http://www.tekes.fi/rahoitus/yritys/lomake.html.
- Forschungsprojekte
Für Forschungsprojekte stehen folgende Aspekte im Vordergrund:
Projekte unter Beteiligung von mehr als einer Forschungsorganisation
Projekte mit internationalem Forscheraustausch
Projekte mit technologieübergreifenden Aspekten.
Forschungsprojekte, bei denen die Parteien, die die Ergebnisse nutzen, ebenfalls an dem Projekt teilnehmen.
Das Antragsverfahren für Forschungsprojekte wird jährlich veranstaltet. Ende der Antragsfrist für das Jahr 2002 war der 31. Januar.

Bemerkungen

Neue Produktionsverfahren
Datensatznummer: 736 / Zuletzt geändert am: 2002-12-10