Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Vorheriges Programm

JRC-RADWASTE 2C

Nachfolgeprogramm

JRC-RADWASTE 4C

Programmfinanzierung

EUR 20,85 million

Referenz zum Amtsblatt

L 72 von 1980-03-18

Rechtsrahmen

80/317/EEC, Euratom von 1980-03-13
Verbesserung der langfristigen Sicherheit beim Abfallmanagement unter verschiedenen Gesichtspunkten, angefangen von der langfristigen Einschätzung der geologischen Entsorgung bis zur genauen Bestimmung der Aktinide in den Abfällen (Aktinidkontrolle) zur Minimierung des Anfalls von Alpha-Abfällen (Aktinidabtrennung).

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit der Gemeinsamen Forschungsstelle auf diesem Gebiete konzentrierte sich hauptsächlich auf die Entwicklung von Risiko-Analysenmodellen und Versuche über spezifische geologische Entsorgungsstandorte. Außerdem wurden Laborversuche durchgeführt, um Daten über die Stabilität von konditionierten Abfällen und die Wanderung von Radionukliden in geologischen Räumen zu bestimmen.

Unterteilung

Vier Projekte:

- Risikoeinschätzung;

- Schutzbarrieren;

-Aktinidabtrennung;

- Aktinidkontrolle.

Ausführung

Gegenwärtig liegt keine Information vor.

Fachgebiete

Radioaktive Abfälle
Datensatznummer: 73 / Zuletzt geändert am: 2000-06-05