Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Programmfinanzierung

EUR 4 million
Dieses Programm zielt darauf ab, die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren für die Industrie durch die Zusammenarbeit mit Hochschulen zu fördern, was in einer beiderseitig nutzbringenden Zusammenarbeit und Interaktion resultiert.

Kurzbeschreibung

Unter dem INNOVATION PARTNERSHIPS-Programm wird Enterprise Ireland Unternehmen bei ihrer kollaborativen Forschung mit Colleges unterstützen, indem es die College-Forschungskosten kofinanziert. Die Projektvorschläge müssen einen klaren Vorteil für das/die teilnehmende(n) Unternehmen nachweisen. Anträge können jederzeit eingereicht werden und unterliegen einer kommerziellen und technischen Bewertung. Zuschussfähige Anträge werden auf monatlicher Basis dem National Research Support Fund Board zur Genehmigung vorgelegt. Kleine Unternehmen und außerhalb von Dublin angesiedelte Unternehmen werden besonders aufgefordert, an dem Programm teilzunehmen. Die normale Laufzeit eines Projekts wird zwischen sechs Monaten und zwei Jahren liegen.

Unterteilung

- Angewandte Forschung oder experimentelle Entwicklung mit Beteiligung der Industrie
- Es wird insbesondere die Teilnahme junger Forscher gefördert, die bisher noch nicht im Rahmen des Programms unterstützt wurden.

Außerdem werden die folgenden Erwägungen in Bezug auf ein Projekt berücksichtigt:
- Das Projekt soll neben der Stärkung bestehender Verbindungen zwischen Industrie und Hochschulbildungssektor insbesondere neue Verbindungen unterstützen,
- Es soll auf die Förderung interdisziplinärer und interinstitutioneller Teamarbeit abzielen,
- Es soll die vorhandene Unterstützung der Industrie für Wissenschaft und Technologie verbessern - und nicht ersetzen;
- Es soll die Entwicklung spezieller Fertigkeiten und Unternehmen unterstützen,
- Es soll zeigen, dass das aus der Arbeit resultierende Fachwissen kommerziell in der Industrie angewandt werden kann.

Ausführung

Zur Minimierung der Vorbereitungszeit für Projekte müssen die Antragsteller einen PROJEKTENTWURF (bitte verwenden Sie das Formular "PROJEKTENTWURF") für die durchzuführenden Arbeiten einreichen. Dieser wird schnell geprüft und der Antragsteller wird Feedback über die Zuschussfähigkeit des Vorschlags sowie besondere Anweisungen erhalten, die bei der Formulierung des vollständigen Vorschlags zu berücksichtigen sind. Der PROJEKTENTWURF wird die Grundlage für die Zusammenfassung des vollständigen Vorschlags bilden.

Der VORSCHLAG wird einer technischen und einer kommerziellen Bewertung durch Experten von Enterprise Ireland und / oder durch externe Bewerter unterliegen. Diese Bewertung wird streng vertraulich sein. Das Ziel besteht darin sicherzustellen, dass das Projekt durchführbar ist, innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit und mit den beantragten Mitteln abgeschlossen werden kann und erkennbare Vorteile sowohl für das Unternehmen als auch für die Hochschuleinrichtung haben wird. Die Ergebnisse der Bewertung werden an den Antragsteller übermittelt, der aufgefordert wird zu antworten.

Es kann ein Dialog zwischen dem/den Antragsteller(n) und dem Bewerter des Projekts stattfinden. Der Programmmanager erleichtert diesen Dialog, indem er sämtlichen Schriftverkehr zwischen den beiden Parteien abwickelt. Dieses schriftliche Verfahren und die daraus resultierende Dokumentation ist ein wesentlicher Bestandteil der Vorlage des Vorschlags beim National Research Support Fund Board (NRSFB). Die Bewertung ist ein Eckstein für jeden Vorschlag und die Vorlage beim NRSFB und kann nicht umgangen werden. Enterprise Ireland kann lediglich Fördermittel von 35 Prozent bis zu 75 Prozent der gesamten zuschussfähigen Kosten der Hochschuleinrichtung bereitstellen, wobei sich der Höchstbeitrag auf 190.000 EUR beläuft. Es wird erwartet, dass das/die teilnehmende(n) Unternehmen die restlichen Kosten übernimmt/übernehmen. Die Beiträge des Unternehmens zu den Kosten der Hochschuleinrichtung müssen normalerweise in bar erfolgen. Unter besonderen Umständen kann das Unternehmen einen Sachbeitrag ausschließlich in Form von Ausrüstung oder Werkstoffen als Teil seines Gesamtbeitrags zu den Kosten der Hochschuleinrichtung leisten. Der tatsächliche Geldwert (nicht der Marktwert) derartiger Sachbeiträge muss überprüft werden und unterliegt der Genehmigung durch den Programmmanager von Enterprise Ireland.

Bemerkungen

Multifunktionale Werkstoffe
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben