Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Programmfinanzierung

EUR 13,33 million
Verstärkung von Forschungsaktivitäten in der Nanotechnologie

Kurzbeschreibung

Ende 2001 wurde ein thematisches Programm "Nanotechnologien" ins Leben gerufen. Die Ausschreibung richtete sich an alle Hochschulen und Forschungszentren in Wallonien. Die Projekte sollten über mehrere Partnerschaften verfügen, interdisziplinär und von Bedeutung für die wirtschaftlichen Aktivitäten in Wallonien (Werkstoffe, Biotechnologie, Luft- und Raumfahrt...) sein. Die Projekte wurden von ausländischen Fachleuten und der DGTRE (Die Generaldirektion Technologie, Forschung und Energie des Ministeriums der Region Wallonien) bewertet. Ein Programmausschuss erstellte eine Rangliste der Projekte hinsichtlich der verschiedenen Kriterien. Aus den 19 Vorschlägen wurden im Frühjahr 2002 sieben Vorschläge mit einem Gesamtbudget von über 13 Millionen Euro ausgewählt.

Unterteilung

Die Themen sind:L
- Nanobiomimetische Membranen: Nanomemb (UCL-FUSAGx-ULB; 2002-2007; 1,83 Millionen Euro).
- Hämokompatible Werkstoffe: NEH (Materia Nova-ULB-UCL-ULg; 2002-2007; 1,54 Millionen Euro).
- Quantenpunkte: Nomade (ULG-UMH-ULB; 2002-2007; 1,87 Millionen Euro).
- Arzneimittelausrichtung: Nanophar (ULG-FUNDP; 2002-2007; 2,01 Millionen Euro).
- Sensoren: Nanosens (UCL-FUSAGx-ULB; 2002-2006; 2,34 Millionen Euro).
- Verbundwerkstoffe: Binanoco (FUNDP-UMH-UCL; 2002-2006; 1,81 Millionen Euro),
- Enable (ULG-UCL-FUNDP; 2002-2006; 1,93 Millionen Euro).

Ausführung

Keine Informationen verfügbar

Bemerkungen

Nanotechnologien
Datensatznummer: 821 / Zuletzt geändert am: 2003-09-16
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben