Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

  • Europäische Kommission
  • CORDIS
  • Programme
  • Spezifisches Programm "Kapazitäten" zur Durchführung des Siebten Rahmenprogramms der Europäischen Gemeinschaft für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration (2007-2013)
FP7

FP7-CAPACITIES - Spezifisches Programm "Kapazitäten" zur Durchführung des Siebten Rahmenprogramms der Europäischen Gemeinschaft für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration (2007-2013)

Rahmenprogramm

FP7

Vorheriges Programm

FP6-STRUCTURING

Programmfinanzierung

EUR 4 097 million

Referenz zum Amtsblatt

L 400 von 2006-12-30

Rechtsrahmen

2006/974/EC von 2006-12-19

Top-Einrichtungen für Top-Wissenschaftler


Das Programm "Kapazitäten" verfolgt das Ziel, die Nutzung und Entwicklung von Forschungseinrichtungen zu optimieren und gleichzeitig die innovativen Kapazitäten der KMU zu stärken, damit sie von dieser Entwicklung profitieren können. Das Programm wurde so ausgelegt, dass regionale, durch Forschung angeregte Cluster gefördert werden, und gleichzeitig das volle Potenzial in den europäischen Konvergenz und äußersten Randregionen erschlossen wird.

Horizontale Maßnahmen der internationalen Zusammenarbeit sollen gefördert werden. Schließlich sollen die europäische Gesellschaft und Wissenschaft durch die Initiativen des Programms "Kapazitäten" einander näher gebracht werden.

"Kapazitäten" wird auf sieben allgemeinen Gebieten durchgeführt:



• Forschungsinfrastrukturen;
• Forschung zugunsten von KMU;
• Wissensorientierte Regionen
• Forschungspotenzial von Konvergenzregionen;
• Wissenschaft in der Gesellschaft;
• Unterstützung des Kohärenten Entwicklung von Forschungspolitiken;
• Internationale Zusammenarbeit.


Datensatznummer: 847 / Zuletzt geändert am: 2007-11-05