Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

DEVELOPMENT AND OPTIMIZATION OF AN EASY-TO-PROCESS ELECTROLYTE FOR ELECTROCHEMICAL DECONTAMINATION OF STAINLESS STEEL

Von 1990-07-01 bis 1992-06-01

Projektdetails

Gesamtkosten:

EUR 140 000

EU-Beitrag:

EUR 70 000

Koordiniert in:

Germany

Finanzierungsprogramm:

CSC - Cost-sharing contracts

Ziel

Koordinator

Kraftanlagen AG
Germany
Im Breitspiel 7
69126 Heidelberg
Germany
See on map
Administrative Kontaktangaben: STERINGER
Tel.: +49-6221-394250
Fax: +49-6221-394707
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben