Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

  • Europäische Kommission
  • CORDIS
  • Publikationen
  • Entwicklung eines Messverfahrens für die Helium-Partialdruckbestimmung in Gegenwart von Deuterium und seine Anwendung auf Leitwertuntersuchungen am TEXTOR-Pumplimiter ALT-I

Kurzbeschreibung

Aus dem ersten Ziel dieser Arbeit, der näheren Untersuchung der Wechselwirkung des rückströmenden Neutralgases mit den einströmenden Plasmateilchen in Einlaufkanal des Pumplimiters, ergab sich als weiteres Ziel, ein geeignetes Meßverfahren zu entwickeln, das ein gleichzeitiges Messen von Helium- und Deuteriumpartialdrücken ermöglicht. Die untersuchungen haben gezeigt, daß für eine spektroskopische Partialdruck-Bestimmung die Metallkapillar-Kathode und die Verwendung der Penning-Röhre geeignet scheinen. Die Leitweruntersuchungen am Pumplimiter ALT-I zeigen einen deutlichen Leitwertabfall für aus dem Pumplimiter ausströmendes Neutralgas, sobald der Limitkopf dem Plasma ausgesetzt wird. Mögliche Ursachen für diese Reduzierung sind in Prozessen zu finden, die sich zwischen den einströmenden Plasmateilchen und den entgegenfließenden Neutralteilchen im Einlaufkanal des Pumplimiters absepielen. Dieses spektropskopische Verfahren ist in zwei Pumpkanälen des toroidalen Pumplimiters ALT-II installiert worden. Zusätzlich soll an den gleichen Pumpsegmenten ein anderes Verfahren (Ion-Backscattering-Spektrometer) angebracht werden). Ziel der zukünftig Untersuchungen ist, die Messungen zur Bestimmung des Rückstromleitwertes zu wiederholen und den Wirkungsgrad des Pumplimiters in bezug auf die Heliumabfuhr näher zu untersuchen.

Zusätzliche Angaben

Autoren: HARDTKE A, Institut für Plasmaphysik der Kernforschungsanlage Jülich GmbH, Jülich (DE)
Bibliografische Referenz: Report: Jül-2269 DE (1989)
Verfügbarkeit: Available from Zentralbibliothek der Forschungszentrum Jülich GmbH, Postfach 1913, 5170 Jülich (DE)
Datensatznummer: 198910733 / Zuletzt geändert am: 1994-12-01
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de