Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Ziel der Untersuchungen war es, durch geeignete Zerkleinerungs- und Klassierverfahren aus bergen Kornklassen herzustellen, die in der Bauindustrie als Zuschlagstoff für Mauerwerks- und Pflastersteine sowie für Beton Anwendung finden können. Für diese Zuschlagstoffe müssen bestimmte Regelanforderungen hinsichtlich Kornform, Kornfestigkeit, Frostbeständtielen eingehalten werden, um ihre Verwendbarkeit sicher zu gewährleisten. Bei grundlegenden Versuchen über Möglichkeiten zur Freilegung und Abscheidung von kohle- und tonhaltigen Bestandteilen sowie Herstellung von kornfromgünstigen Zuschlagstoffen bei der Zerkleinerung von Bergen wurden Zerkleinerungmaschinen unterscheidlicher Bauart eingesetzt und Berge von nach regionalen Gesichtspunkten ausgewählten Schachtlagen verwendet. Unter Berücksichtigung der hierbei erhalteten Ergebnisse wurde ein Konzept für eine zweistufige Zerkleinerung von Bergen unter Einsatz von Prallmühlen entwickelt. Dieses gestattet es, in einer 1. Stufe (Vorzerkleinerung) gegebensfalls einen beträchtlichen Anteil an organischem sowie weichem, tonigen Material unter Ausnutzung des Effektes der selectiven Zerkleinerung freizulegen und aus dem Bergenrechgt durch Klassierung abzuscheiden. In einer 2. Stufe (Nachzerkleinerung) kann dem Grobgut qualitativ gutes Material hergestellt werden. Nach dieser Verfahrensweise konnten Produkte erzeugt werden, die bei der Verwendung als Zuschlagstoff für Kalksandsteine bzw. für Betonformkörper zu Produckten mit marktgerechten bautechnischen Kennwerten führten. Die Investitionskosten für eine zweistufige Bergezerkleinerungsanlage mit einer Durchsatzleistung von 100.000 t/a zur Herstellung von Splitt und Sand leigen bei etwa 1,8 Mio DM. Für die Bertriebskosten wurde nach einer überschlägen Berechnung ein Wert von 6,00 DM/t Erzeugnis ermittelt.

Zusätzliche Angaben

Autoren: LEONHARD J, Bergbau-Forschung GmbH, Franz-Fischer-Weg, 61, D-4300 Essen 13 (DE);SCHIEDER T, Bergbau-Forschung GmbH, Franz-Fischer-Weg, 61, D-4300 Essen 13 (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 12316 DE (1989) MF, 75 pp., ECU 4, blow-up copy ECU 10
Verfügbarkeit: (2)
Datensatznummer: 198911074 / Zuletzt geändert am: 1994-12-01
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de