Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

In diesem Beitrag wird die Arbeitsweise eines Relationalen Datenbanksystems beschrieben. Umfangreiche Datenmengen koennen gespeichert und schnellstens zugaenglich gemacht werden. Daten ueber technisch relevante mechanische Eigenschaften von Hoch-temperatur- Legierungen werden ausgewertet und geben dem Benutzer praktisch verwendbare Hinweise fuer Festigkeitsberechnungen, Lebensdauervorhersage, die Bestimmung von Auslegungsgroessen und Stoffgesetzkonstanten im Bereich der Hocktemperaturwerkstoffe. Struktur, Inhalt, Zielgruppen, Zugriff und Auswertungsmethoden der Europaeischen Hochtemperaturwerkstoff-Datenbank in Petten sind beschrieben, einige Anwendungsbeispiele fuer Benutzer sind inbegriffen. ti The European Databank for high temperature materials in Petten ab This paper describes the operation of a relational'' data bank system. Large quantities of data can be stored and made accessible very quickly. Data on technically relevant mechanical properties of high temperature alloys disseminated to the user give practical hints for the calculation of design values, stress, endurance, as well as for the input in evaluation programmes and for the determination of constitutive equation constants. The structure and content of the European Data Bank for High Temperature Materials (HTM-DB) in Petten is described. Some user examples are included.

Zusätzliche Angaben

Autoren: KROECKEL H, JRC PETTEN ESTAB. (THE NETHERLANDS);OVER H H, JRC PETTEN ESTAB. (THE NETHERLANDS);VANNSON P JRC PETTEN ESTAB. (THE NETHERLANDS), JRC PETTEN ESTAB. (THE NETHERLANDS)
Bibliografische Referenz: VDI "TAGUNGSREIHE WERKSTOFFE IM VERGLEICH", TEIL IV, HOCHTEMPERATURVERHALTEN, KOELN (GERMANY), NOV. 24-25, 1987, AVAILABILITY: CEC-LUXEMBOURG, DG-XIII-C-3, POB 1907, MENTIONING PAPER DE 33726 ORA
Verfügbarkeit: Can be ordered online
Datensatznummer: 1989126103400 / Zuletzt geändert am: 1989-06-01
Kategorie: publication
Verfügbare Sprachen: de