Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

In diesem Vortrag anlaesslich einer Tagung der Hanns-Seidelstiftung zum Thema Umwelt und Verkehr wird zuerst ein Ueberblick ueber die wissentschaftliche Diskussion um den Treibhauseffekt, ueber die hauptsaechlichen Prognosen, und ueber die Mechanismen des globalen Kohlenstoffkreislaufs vermittelt. Die Verdraengung des Kohlenstoffs aus kuenftigen Energiesystemen wird empfohlen. Die weitere Verwendung von fossilen Brennstoffen gekoppelt mit der Entsorgung des Kohlendioxids ausserhalb der Atmosphaere, etwa im Ozean oder gar im Weltraum wird von vornherein aus logistischen und wirtschaftlichen Gruenden abgelehnt. Es wird vor grossangelegten Anpflanzungen gewarnt, da diese sich nur daempfend und zeitaufschiebend auf den Ueberschuss an CO(2) auswirken wuerden und auch unmittelbar zu lokaler Temperaturerhoehung fuehren wuerden, was durch verstaerkte Verwesung wiederum eine zusaetzliche Quelle von CO(2) schaffen koennte. Die bisherige Vernachlaessigung von Wolken als Klimafaktor wird erwaehnt, und Eingriffe wie Einstrahlungsdaemmende Spiegelsatelliten werden als abenteuerlich abgelehnt. Die Kernenergie waere erst recht keine Loesung. Wirtschaftliches Nullwachstum wuerde weniger Vorteile mit sich bringen als effizienterer Energieverbrauch. Hier sei es mittelfristig wichtiger den Schwerpunkt auf bessere Effizienz in oestlichen Laendern zu setzen als auf Spitzeneingriffe in hochentwickelten Laendern. Langfristig wird eine Umstellung der Weltenergiewirtschaft auf durch Solar- und Wasserkraft elektrolysiertes Wasserstoff bevorzugt. Dazu waere kein neuer technologischer Durchbruch noetig: Ansaetze fuer den Einstieg in diese Technologie gibt es heute schon. Sie waere durchaus wirtschaftlich, wuerden die unsichtbaren Kosten fossiler Energieverbrauchs bei der Besteuerung in Rechnung gezogen, und braechte fuer arme aber sonnige Regionen wirtschaftliche Vorteile mit sich.

Zusätzliche Angaben

Autoren: GRETZ J, JRC Ispra (IT)
Bibliografische Referenz: Paper presented: Energie-Emission-Klima: Lösungsansätze für den Verkehr, Wildbad Kreuth, November 5-8, 1989
Verfügbarkeit: Available from (1) as Paper DE 35128 ORA
Datensatznummer: 199010581 / Zuletzt geändert am: 1994-12-01
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben