Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Es wurden Rauheitsmessungen in 12 Instituten und 3 Herstellerfirmen von Oberflächenmeßgeräten in 9 Ländern der EG durchgeführt. Meßobjekte waren ein Tiefen-Einstellnormal, drei PTB-Rauhnormale mit unregelmäßig geschliffenen Profilen und vier Etalons de Rugosité L.C.A. mit gedrehten Profilen. In den 15 Laboratorien wurde eine große Vielfalt unterschiedlicher Meßeinrichtungen verwendet. Es wurden an dem Tiefen-Einstellnormal die Rillentiefen gemessen. An den Rauhnormalen wurde unter ganz eindeutigen Meßbedingungen nach DIN 4768 Bl. 1 der Mittenrauhwert R(a), die gemittelte Rauhtiefe R(z) und die maximale Rauhtiefe R(max) gemessen. Die Zusammenstellung der 375 Meßergebnisse ergab, daß die Abweichungen von den Bezugswerten innerhalb folgender Bereiche liegen: Tiefen-Einstellnormal: + - 6,5 % PTB-Rauhnormale: + - 10 % Etalons de Rugosité: + - 15 % Eine eingehende Analyse von technischen Details der verwendeten Geräte gibt Hinweis auf systematische Unterschiede beim Messen kleiner R(z)-Werte.

Zusätzliche Angaben

Autoren: HILLMAN W, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig (DE)
Bibliografische Referenz: Report: PTB-F-6 DE (1989) 62 pp.
Verfügbarkeit: Available from Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Bundesallee 100, Postfach 33 45, 3300 Braunschweig (DE)
Datensatznummer: 199010626 / Zuletzt geändert am: 1994-12-01
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben