Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Erhebliche Anstrengungen der Stahlindustrie sind darauf gerichtet, den Anteil aufgearbeiteter Reststoffe weiter zu erhöhen. Diese Studie befaßt sich mit den Reststoffen der Gasreinigung. Die physikalischen Verfahren kommen für die Aufarbetiung des relativ grabkörnigen Hochofengasschlamms im Frage. Hierbei soll durch Korngrößenseparation einez zinkreiche und eine zinkarme Restoffefraktion gewonnen werden. Die hydrometallurgischen Verfahren kommen nur für die Aufarbeitung eines zinkferritfreien nichteisenmetallreichen Staubs in Betracht. Von den pyrometallurgischen Verfahren haben die Rezirkulations- und die Reduktionsverfahren die bei weitem größte Bedeutung. Für die Aufarbeitung des weitgehend metallisierten Staubs aus den Konvertergasgewinnungsanlagen scheint die Rezirkulation energetisch und wirtschaftlich günstig zu sein. Diese Verfahren scheinen zukünftig infolge der hohen Wertschöpfung hauptsächlich für die Aufarbeitung von Reststoffen aus der Cr-Ni-Stahlerzeugung von Bedeutung zu sein. Aufgrund seines Entwicklungsstandes sowie wegen hoher Reduktions- temperaturen und der geringen Verstaubung bietet das Drehherdofenverfahren gute Voraussetzungen für die Gewinnung von Eisenschwamm und von zink- und bleireichem Filterstaub auch bei niedrigen Gehalten in den eingesetzten Grünpellets. Bei Verfahren mit zirkulierender Wirbelschicht müssen jedoch die Probleme des Staubtransports, der Reduktion und Separation sowie der Weiterverarbeitung des feinkörnigen eisenreichen Produkts gelöst werden.

Zusätzliche Angaben

Autoren: HARP G, Betriebsforschungsinstitut, Verein Deutscher Eisenhüttenleute, Düsseldorf (DE);KLIMA R, Betriebsforschungsinstitut, Verein Deutscher Eisenhüttenleute, Düsseldorf (DE);STEFFEN R, Betriebsforschungsinstitut, Verein Deutscher Eisenhüttenleute, Düsseldorf (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 12613 DE (1990) 232 pp., FS, ECU 20
Verfügbarkeit: (2)
ISBN: ISBN 92-826-1265-1
Datensatznummer: 199010640 / Zuletzt geändert am: 1994-12-01
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de