Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Die Hoesch Stahl AG entwickelte eine neuartige Dickenprofilmeßanlage zur Messung des Banddickenquerprofils in Bezug auf die Kombination folgender Eigenschaften: - erhöhte Meßgenauigkeit - hohe örtliche Auflösung - kurze Meßzeit - großer meßbarer Dickenbereich - Messung auch nahe an den Bandkanten. Die Meßanlage entstand unter Verwendung einer modifizierten industriellen Röntgenanlage für Energien bis 320 keV, von neu entwickelten und in ihrer Technik neuartigen Strahlungsdetektoren, die außer einer hohen Empfindlichkeit auch eine ungewöhnlich große Dynamik und eine Eigenüberwachung besitzen, sowie eines speziellen Anlagenkonzepts. Dieses Konzept machte eine lückenlose Erfassung der gesamten Bandbreite bei gleichzeitiger hoher Ortsauflösung unter weitestgehender Einbeziehung der Bandkantenbereiche und einer außerordentlich kurzen Meßzeit möglich.

Zusätzliche Angaben

Autoren: KOPINECK H J, Hoesch Stahl AG, Dortmund (DE);BÖTTCHER W, Hoesch Stahl AG, Dortmund (DE);OTTEN H, Hoesch Stahl AG, Dortmund (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 12492 DE (1990) 77 pp., MF, ECU 4, blow-up copy ECU 10
Verfügbarkeit: (2)
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben