Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Dieser Bericht befaßt sich mit den Vorträgen des ersten internationalen Seminars über den rationellen und umweltschonenden Umgang mit Energie in der Brauerei. Die erste Sitzung handelte vom Energieeinsatz in der Brauerei und vom energiesparenden Betrieb von Dieselgeneratoren, um gleichzeitig Kraft, Wärme und Kälte zu liefern. Die zweite Sitzung handelte von modernen Würzekochsystemen. Bei der Würzekochung kann z.B. Abwärme zur Vorwärmung der Würze zurückgeleitet werden. In der dritten Sitzung wurde über Maßnahmen zur Verminderung der Rauchgasemissionen, sowie zur Kondensierung bzw. thermischen Behandlung der Sudhausbrüden berichtet. Unter dem Thema Emissionen stand im Mittelpunkt des Interesses die Ausnutzung der Abfälle und der Abwärme: durch Fischzucht im warmen Abwasser, durch die anaerobische Behandlung des Abwassers und durch die Biogasgewinnung aus Brauereirückständen. Über 20% des Energiebedarfs von Brauereien könnte durch die Verwertung der Reststoffe gedeckt werden.

Zusätzliche Angaben

Autoren: FERRERO G L, CEC Bruxelles (BE);CORTÉ P, CEC Bruxelles (BE);MEYER-PITROFF R (EDITORS), Technische Universität München, Garching (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 13072 DE-EN (1990) 327 pp., MF, ECU 16, blow-up copy ECU 41.25
Verfügbarkeit: (2)
Datensatznummer: 199011775 / Zuletzt geändert am: 1994-12-02
Kategorie: publication
Originalsprache: de,en
Verfügbare Sprachen: de,en