Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Teil I dieses Berichtes umfaßt die Untersuchung von ausgewählten Stoffpaaren im Hinblick auf ihre thermophysikalischen Eigenschaften, während in Teil II Prüfstandsuntersuchungen einer Wärmepumpe mit dem ternären Arbeitsstoffsystem NH(3)-LiNO(3)/H(2)O behandelt werden. Die untersuchten Stoffpaare sind Kombinationen von Hexafluorisopropanol (HFIP) als Kältemittel mit den Lösungsmitteln DMPU, NMF, DTG, Sul und 3MSul, sowie von Trifluorethanol (TFE) als Kältemittel mit den Lösungsmitteln NMC und DMPU. Die Nachteile bei TFE sind seine Toxizität, sowie der geringe Siedepunktsabstand zu seinen Lösungsmitteln und die dadurch erforderliche Rektifikation. Bei HFIP liegen die Siedepunktsabstände gegenüber seinen Lösungsmitteln deutlich über 200 K, so daß keine Rektifikation erforderlich scheint. Außerdem ist HFIP nur von geringer Toxizität und nicht als ozongefährdent einzustufen. Sein hoher Erstarrungspunkt von -4 C begrenzt seine Verwendungsmöglichkeiten in Kälte- und Wärmepumpensystemen, läßt es jedoch für die Wärmetransformation besonders geeignet erscheinen. Teil II behandelt die Untersuchung des Hochdruck-Arbeitstoffsystem NH(3)-LiNO(3)/H(2)O im praxisnahen Betrieb in einem Wärmepumpenversuchskreislauf. Die Auswirkungen von NH(3)-LiNO(3)/H(2)O auf die Systemparameter und insbesondere auf die Heizzahl der Wärmepumpe wurden untersucht. Es ergaben sich wesentliche Verbesserungen der Heizzahl, insbesondere im Bereich niedriger Wärmequellentemperaturen.

Zusätzliche Angaben

Autoren: BOTHE A, Institut für Angewandte Thermodynamik und Klimatechnik, Essen (DE);NOWACZYK U, Institut für Angewandte Thermodynamik und Klimatechnik, Essen (DE);SCHMIDT E, Institut für Angewandte Thermodynamik und Klimatechnik, Essen (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 12836 DE (1990) 250 pp., MF, ECU 12, blow-up copy ECU 31.25
Verfügbarkeit: (2)
Datensatznummer: 199110065 / Zuletzt geändert am: 1994-12-02
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de