Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Dieses Forschungsprojekt hatte zum Ziel, die Leistungsfähigkeit des Sprengvortriebs von Gesteins- und Flözstrecken im Steinkohlenbergbau durch technische und planerische Verbesserungen zu steigern und den künftigen Anforderungen anzupassen. Aufgabenschwerpunkte waren dabei: - ein umfangreiches Untersuchungsprogramm zur Ermittlung der zum Spreng- und Ankerlochbohren bestgeeigneten Verfahren und Ausrüstungen; - das Erarbeiten von Planungshilfen; - die Verbesserung des Unterstützungsausbaus und der Spritz- und Hinterfülltechnik. Ein weiteres Ziel war die Entlastung von schweren körperlichen Arbeiten beim Bohren und Ausbauen, sowie beim Umschlag und Transport von Materialien. Mit der verstärkten Mechanisierung der Bohr- und Ausbauarbeit wurde auch eine Verringerung der Gefahren durch Stein- und Kohlenfall angestrebt.

Zusätzliche Angaben

Autoren: BERGBAU-FORSCHUNG GMBH, Bergbau-Forschung GmbH, Bochum (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 12967 DE (1990) 92 pp., MF, ECU 4, blow-up copy ECU 12.50
Verfügbarkeit: (2)
Datensatznummer: 199110066 / Zuletzt geändert am: 1994-12-02
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de