Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Beim Umwickeln des Bandes in Spannrollensystemen unterliegt das Band einer mehrfachen alternierenden Biegung, der eine Längszugspannung überlagert ist. Dieser Spannungszustand kann zu deutlich plastischen Bandstreckungen führen, die unkontrolliert innerhalb der Spannrollensätze auftreten können. Um das Verformungsverhalten des Bandes in Spannrollenanlagen genauer kennenzulernen, wurden an einem S-Rollensatz Umwickelversuche durchgeführt, wobei die umformtechnischen Kenngrößen Bandzugspanung, Banddicke und die Anfangsplanheiten der Bänder verändert wurden. Beim Umlaufen des Bandes um die S-Rollen stellen sich in besonderem Maße dann ungleichförmige Längenverteilungen über der Bandbreite ein, wenn das Band mit im Verhältnis zu seiner Dehngrenze relativ geringen Bandzugspannungen umgewickelt wird. Diese über der Breite des Bandes ungleichmäßigen Bandverformungen führen zu einer deutlichen Verschlechterung der Bandebenheit. Leicht nachgewalzte Bänder (Dehngrenze 200 N/mm2) neigen zur Ausbildung von Randwellen, auch dann, wenn das eingesetzte Band vor dem Umwickeln Mittenwellen aufweist. Kalt nachgewalzte Bänder (Dehngrenzen 400 N/mm2) zeigen dahingegen eine Tendenz zur Ausbildung von Mittenwellen. Bei allen Versuchen ergibt sich für zunehmende Zugspannungen im Bereich von 25 % bis 75 % der Dehngrenze eine dickenabhängige Verbesserung im Planheitsprofil.

Zusätzliche Angaben

Autoren: PÜTZ P D, Betriebsforschungsinstitut des Vereins Deutscher Eisenhüttenleute, Düsseldorf (DE);NEUSCHÜTZ E, Betriebsforschungsinstitut des Vereins Deutscher Eisenhüttenleute, Düsseldorf (DE);PUTZ P D, Betriebsforschungsinstitut des Vereins Deutscher Eisenhuttenleute, Dusseldorf (DE);NEUSCHUTZ E, Betriebsforschungsinstitut des Vereins Deutscher Eisenhuttenleute, Dusseldorf (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 12983 DE (1991) 85 pp., FS, ECU 7.50
Verfügbarkeit: (2)
ISBN: ISBN 92-826-0464-0
Datensatznummer: 199110238 / Zuletzt geändert am: 1994-12-02
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de