Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Das Vergießen von Weichautomatenstahl in Vorblockstrangguß ist heute Stand der Technik. Trotz etwas kleinerer Sulfide im Randbereich besteht in der Zerspanbarkeit völlige Gleichwertigkeit mit Blockguß, begründet durch die gleichzeitig größere Zahl an Sulfideinschlüssen und den besseren oxidischen Reinheitsgrad in der Randzone. In modernen Fertigwalzwerken kann Strangguß 150 mm vkt bis zu den dünnsten Fertigabmessungen einstufig gewalzt werden. Deshalb wurde untersucht, ob dieser Strangquerschnitt unter Beachtung aller qualitativen und produktionstechnischen Belange dem Vorblockstrangguß gleichwertig ist. Bei den ersten Walzversuchen traten in den Vorgerüsten der Fertigstraßen im Kantenbereich der Knüppel Brüche auf. Durch eine Änderung der Kalibrierung und eine höhere Ofentemperatur beim Aufheizen der Knüppel konten diese Schwierigkeiten beseitigt werden. Inzwischen sind große Mengen Knüppelstrangguß 150 mm vkt zu Fertigmaterial unter 40 mm im Durchmesser gewalzt und bei der Kundschaft verarbeitet worden. Der Arbeitsablauf beim Schmelzen, Gießen und Walzen erfolgt mit der gleichen Sicherheit wie bei Vorblockstrangguß. Der Putzaufwand bei der Knüppeloberfläche ist nicht größer als der bei Vorblockstrangguß, die Oberfläche des Fertigmaterials ist derjenigen aus Vorblockstrangguß völlig gleichwertig. Bei der Kundschaft wurden hinsichtlich des Zerspanungsverhaltens keinerlei Nachteile festgestellt. Damit ist der Nachweis erbracht, daß Automatenstahl ohne qualitative Einschränkungen auch über Knüppelstrangguß herstellbar ist.

Zusätzliche Angaben

Autoren: JAUCH R, Saarstahl AG, Völklingen (DE);PREM D, Saarstahl AG, Völklingen (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 13480 DE (1991) 80 pp., FS, ECU 7.50
Verfügbarkeit: (2)
ISBN: ISBN 92-826-2597-4
Datensatznummer: 199111301 / Zuletzt geändert am: 1994-12-02
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben