Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

  • Europäische Kommission
  • CORDIS
  • Publikationen
  • CAMDYN (Cavity Material Dynamics) : Ein neues Modell zur Beschreibung von Brennstoffbewegungen in Brennstäben von Schnellen Brutreaktoren während eines Reaktorstörfalles

Kurzbeschreibung

CAMDYN (Cavity Material Dynamics) ist ein neues Rechenmodell, das die axiale Brennstoffbewegung in Brennstäben von Schnellen Brütern bei Störfällen vor und nach dem Hüllrohrversagen beschreibt. Dabei wird zwischen teilweise geschmolzenem und vollständig geschmolzenem Brennstoff unterschieden. Für jede der beiden Brennstoffarten und dem darin gelösten Spaltgas werden Massen-, Energie- und Impulserhaltungsgleichungen aufgestellt. Dabei wird ein kompressibler, eindimensionaler Ansatz verwendet. Es werden jedoch auch zweidimensionale Effekte durch Kopplungsterme berücksichtigt. Unterschiedliche axiale Querschnittsflächen werden zugelassen. Die Erhaltungsgleichungen beider radialer Zonen (teilweise geschmolzener und vollständig geschmolzener Brennstoff) werden explizit mit der sogenannten "upwind differencing" Methode in einem festen Euler-Netz gelöst. Die beiden Impulserhaltungsgleichungen werden simultan gelöst, indem der konvektive Impulsaustausch des vorherigen Zeitschritts verwendet wird. CAMDYN ist mit dem Brennstabverhaltensprogramm TRANSURANUS gekoppelt, das an CAMDYN alle von diesem benötigten Eingabedaten übergibt. CAMDYN selbst übergibt an TRANSURANUS den Kavitätsdruck und die Wärmestromdichte zwischen dem teilweise geschmolzenen und dem noch festen Brennstoff. Diese Daten werden von TRANSURANUS als innere Randbedingung für seine Mechanik- bzw. Temperaturberechnung verwendet. Sie beeinflussen dadurch die wichtige Vorhersage des Hüllrohrversagens.

Zusätzliche Angaben

Autoren: PETER G, JRC Ispra (IT)
Bibliografische Referenz: EUR 13596 DE (1991) 201 pp., MF, ECU 12, blow-up copy ECU 26.25
Verfügbarkeit: (2)
Datensatznummer: 199111530 / Zuletzt geändert am: 1994-12-02
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben