Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Im Rahmen eines früher von der EGKS geförderten Forschungsvorhabens wurde von der Forschungsgemeinschaft Eisenhüttenschlacken ein Prüfverfahren zur Bewertung der Raumbeständigkeit von Stahlwerksschlacken im Laboratorium (Dampfversuch) entwickelt. Diese Untersuchungsmethode ermöglicht eine verhältnismäßig praxisnahe Prüfung, die innerhalb einer vertretbaren Zeit Ergebnisse liefert. Dies wird durch eine Beschleunigung der Hydratation, vor allem der des freien Kalks (CaO frei), bei höheren Temperaturen erreicht. Ziel dieser Untersuchungen war es die Ergebnisse des Dampfversuchs mit dem Verhalten der Schlacken unter praktischen Verhältnissen zu vergleichen. Dazu wurde eine Erprobungsstrecke gebaut, in der LD-Schlacken aus zwei Herstellerwerken mit unterschiedlichen Freikalkgehalten und Bewitterungszeiten in Tragschichten ohne Bindemittel zum Einsatz kamen.

Zusätzliche Angaben

Autoren: GEISELER J, Forschungsgemeinschaft Eisenhüttenschlacken, Duisburg (DE);MOTZ H, Forschungsgemeinschaft Eisenhüttenschlacken, Duisburg (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 13966 DE (1992) 49 pp., FS, ECU 7.50
Verfügbarkeit: (2)
ISBN: ISBN 92-826-3856-1
Datensatznummer: 199210538 / Zuletzt geändert am: 1994-12-02
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de