Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Die Zielsetzung des Forschungsvorhabens bestand in der Verbesserung bereits bekannter Ausbauelemente und Ausbausysteme. Einen Schwerpunkt stellte die Untersuchung der Versagensursachen von Gleitbogenausbau dar. Es wurden Modellversuche durchgeführt, die sich auf Zusammenhänge zwischen der Bogengeometrie und der zu erwartenden Verformung bezogen, sowie Versuche im Originalmaßstab, die sich auf den Einfluß des Profilgewichts, der Profilart, der Stahlsorte und der Verbindungsbauformen auf das Trag- und Verformungsverhalten der Gleitbögen in Abbaustrecken. Unter Berücksichtigung der zu erwartenden Konvergenzen, der Art der Strecke, des Gesteinskennziffers und der Bettung läßt sich ein vierteiliger Gleitbogen optimal auf die zu erwartende Verformung abstimmen, wobei eine kritische Breiten/Höhen-Verhältnis nicht überschritten werden darf. Herkömmliche 34 kg-Bögen weisen ein besseres Trag- und Verformungsverhalten auf als 36 kg-Bögen. Gleitbögen aus Vergütungsstahl sind denen aus naturhartem Stahl überlegen. Eine gleichmäßigere Schraubenkraftverlauf und somit optimales Einschubverhalten wurden erzielt. Ein Ankerausbau mit volltragfähigem Verzug wurde entwickelt, der größere Streckenkonvergenzen aufnehmen kann als der starre Ankerausbau. Baustoffe wurden weiterentwickelt unter Berücksichtigung des hohen Anteils an Kraftwerksabgängen, sowie der Problematik des Transportes vom Tage bis zur Verarbeitungsstelle.

Zusätzliche Angaben

Autoren: STEPHAN P, DMT Gesellschaft für Forschung und Prüfung mbH, Bochum (DE);BUSCHMANN N, DMT Gesellschaft für Forschung und Prüfung mbH, Bochum (DE);GROSSE K, DMT Gesellschaft für Forschung und Prüfung mbH, Bochum (DE);KORTH H, DMT Gesellschaft für Forschung und Prüfung mbH, Bochum (DE);KRAHE J, DMT Gesellschaft für Forschung und Prüfung mbH, Bochum (DE);SCHROER D, DMT Gesellschaft für Forschung und Prüfung mbH, Bochum (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 14079 DE (1992) 176 pp., MF, ECU 8, blow-up copy ECU 30
Verfügbarkeit: (2)
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben