Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

  • Europäische Kommission
  • CORDIS
  • Publikationen
  • Molekülstruktur und Ladungsverteilung der 4f- und 5f-Elemente - Teil III : Dipolmomente und Ladungsverteilung der 1:1 Addukte der Tris (cyclopentadienyl)lanthanoide(III) bzw - actinoide(III) mit Tetrahydrofuran; Röntgenstrukturanalyse von (

Kurzbeschreibung

Die Dielektrizitätskonstante und das Dipolmoment der 1:1-Addukte der Tris(cyclopentadienyl)-komplexe der dreiwertigen Lanthanoide La bis Lu (mit Ausnahme des Pm) und der leichteren Actinoide Th, U, Np und Pu wurden gemessen und die Ladungsverteilung im Molekül untersucht. Durch Berechnung der partialen Bindungsmomente für die Metall-Sauerstoff-Bindung konnte der Beitrag der 4f- bzw, der 5f-Elektronen zum gesamten Dipolmoment eindeutig ermittelt werden. Die Kristallstruktur der homologen Dysprosium-Verbindung wurde aufgeklärt. Der Tetradeneffekt in der Verbindungsklasse (C(5)H(5))(3)M(III). THF wird diskutiert.

Zusätzliche Angaben

Autoren: MAIER R, Forschungszentrum Karlsruhe (DE);KANELLAKOPULOS B, Forschungszentrum Karlsruhe (DE);APOSTOLIDIS C, JRC Karlsruhe (DE);NUBER B, Anorganisch-chemische Institut der Universität, Heidelberg (DE)
Bibliografische Referenz: Article: Journal of Organometallic Chemistry, Vol. 435 (1992) pp. 275-289
Datensatznummer: 199211335 / Zuletzt geändert am: 1994-11-29
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de