Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Im Rahmen dieses Forschungsvorhabens wurden Untersuchungen zur Tragfähigkeit von fehlerbehafteten zugbeanspruchten Querschnitten aus den hochfesten Stählen StE 460, StE 690 und StE 885, und von biegebeanspruchten Querschnitten mit und ohne Fehler aus Stahl St 37 und den hochfesten Stählen StE 460, StE 690 und StE 885 durchgeführt. Darüberhinaus wurden Parameterstudien mit Hilfe von Computersimulationen durchgeführt, die durch experimentelle Untersuchungen überprüft wurden. Derzeitige Einschränkungen in den Regelwerken für die Bemessung von Stahlkonstruktionen aus hochfesten Stählen wurden überprüft und Vorschläge erarbeitet wie durch Verwendung geeigneter Werkstoff- und Bauteilkennwerte das wirkliche Bauteilverhalten beschrieben werden kann, um zu einem breiteren Einsatz moderner hochfester Stähle zu gelangen.

Zusätzliche Angaben

Autoren: DAHL W, Institut für Eisenhüttenkunde und Lehrstuhl für Stahlbau der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (DE);LANGENBERG P, Institut für Eisenhüttenkunde und Lehrstuhl für Stahlbau der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (DE);SEDLACEK G, Institut für Eisenhüttenkunde und Lehrstuhl für Stahlbau der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (DE);SPANGEMACHER R, Institut für Eisenhüttenkunde und Lehrstuhl für Stahlbau der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 14238 DE (1993) 250 pp., FS, ECU 28.30
Verfügbarkeit: (2)
ISBN: ISBN 92-826-4722-6
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben