Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Die Forschungsarbeiten, die im Rahmen dieser Vertrages durchgeführt wurden, gliedern sich in verschiedebne Phasen, die Vorauswahl eines geeigneten Kreislaufes, Auslegung des Kreislaufes und der ganzne Anlage, Konstruktion der Komponenten, Zusammenbau der Anlage, Inbetriebnahme, die Meßkampagne, Durchführung technischer Verbesserungen nach Auswertung der Messungen, eine abschließende Versuchsphase und eine abschließende Analyse der aufgezeichenten Daten. Der ausgewählte Kreislauf für den Wärmepumpentransformator handelt sich um eine dreistufige Absorptionsanlage mit zwei unabhängigen Arbeitsmittelkreisläufen und drei Lösungskreisen. Die abgegebene Wärmeleistung beträgt maximal etwa 60 kW. Das Wärmeverhältnis, definiert als das Verhältnis von Heizwärme für den Verbraucher zu zugeführter Wärme beträgt theoretisch 4.2. Dieser Wert konnte experimentell einwandfrei verifiziert werden. Die Auswertung der Versuche zeigte auch, daß die neu konstruierten Absorber einwandfrei funktionieren und gute Wärmedurchgangszahlen erreicht werden. Die transient Verhalten wurde ebenfalls studiert, um einen Anhalztspunkts für die maßgeblichen Zeitkonstanten der Reaktion der Anlage nach einer abrupten Änderung zu erhalten.

Zusätzliche Angaben

Autoren: ALEFELD G, Technische Universität München, Physik Department (DE);SCHARFE J, Technische Universität München, Physik Department (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 14371 DE (1993) 57 pp., MF, ECU 4, blow-up copy ECU 10
Verfügbarkeit: (2)
Datensatznummer: 199310409 / Zuletzt geändert am: 1994-11-29
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben