Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Um auf Basis halbtechnischer Verkokungsversuche rasch und kostengünstig zu allgemein gültigen Aussagen für den modernen industriellen Kokereibetrieb zu gelangen, sollten im Rahmen dieses Projektes die folgenden Zielsetzungen verfolgt werden: (i) Ermittlung der verfahrenstechnischen Grundlagen für die Übertragung halbtechnischer Verkokungsversuche auf den modernen Kokereibetrieb mit höheren und breiteren Kammern durch Simulation der bei der industriellen Kokserzeugung relevanten Parameter im Technikumsmaßstab; (ii) Untersuchung des Einflusses unterschiedlicher Meßmethoden auf den Treibdruck; (iii) Erarbeitung von Maßnahmen zur Verringerung des unerwünschten Einflusses von Gassammelraum und Ofensohle auf den Wärmetransport und zur Erhöhung der Koksendtemperatur in der Kammermitte der Ofencharge; (iv) Ermittlung der für das Entstehen des Innengasdruckes in der plastischen Zone maßgeblichen Vorgänge. Als wichtigste Erkenntnis wurde festgehalten, daß auf Basis halbtechnisch ermittelter Daten zuverlässige Aussagen bezüglich der Koksqualität und des Innengasdruckes auch für den Kokereibetrieb mit breiteren und höheren Kammern möglich sind. Dennoch sind zum Innengasdruck aufgrund der typischen Streuung weitere Vergleichsuntersuchungen erforderlich.

Zusätzliche Angaben

Autoren: SZURMAN E, Deutsche Montan Technologie für Rohstoff, Energie und Umwelt mbH, Bochum (DE);SIEBERT W, Deutsche Montan Technologie für Rohstoff, Energie und Umwelt mbH, Bochum (DE);ROHDE W, Deutsche Montan Technologie für Rohstoff, Energie und Umwelt mbH, Bochum (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 14380 DE (1993) 121 pp., MF, ECU 8
Verfügbarkeit: (2)
Datensatznummer: 199310538 / Zuletzt geändert am: 1994-11-29
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de