Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

  • Europäische Kommission
  • CORDIS
  • Publikationen
  • Entwicklung und au einer Pilotanlege zur zerstörungsfrelen Prüfung von heißem Strangguß auf Oberflächenfehler nach einem Wirbelstromverfahren im Produktionsfluß

Kurzbeschreibung

Es war Ziel des Vorhabens, eine Pilot-Prüfanlage nach dem Wirbelstromverfahren zu entwickeln, zu bauen und zu erproben, mit der on-line am heißen Stahlstrang ein objektives Fehlerbild der Strangoberfläche mit charakteristischen Fehlerdaten erstellt werden kann. Bei der Erpobung der Anlage zeigt sich, daß alle Anlagenkomponenten die Forderungen an ihr funktionelles Verhalten erfüllen, jedoch bezüglich der Störanfälligkeit und Wartungsintensität größe Unterschiede aufweisen. Nahezu störungsfrei arbeiten die Sensoren und das Oszillationssystem; in Gegensatz kierungsvorrichtung sehr störanfällig und wartungsintensiv. Zur Erhöhung der Verfügbarkeit der Anlage müßten noch Verbesserungen und Änderungen einiger Komponenten durchgeführt werden.

Zusätzliche Angaben

Autoren: SMIT H, Thyssen Stahl AG, Duisburg (DE);THOMA C, Thyssen Stahl AG, Duisburg (DE);HÖFFKEN E, Thyssen Stahl AG, Duisburg (DE);LAX H, Thyssen Stahl AG, Duisburg (DE);CHRISTMANN B, Thyssen Stahl AG, Duisburg (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 15467 DE (1995) 56 pp., FS, ECU 8.50
Verfügbarkeit: (2)
ISBN: ISBN 92-827-4688-7
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben