Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Entsprechend dem großen Temperaturbereich von etwa 1 K bis 4000 K wird eine große Anzahl von mittelbaren und unmittelbaren Meßmethoden für die thermische Ausdhnung vorgestellt, jedoch ohne alle Varianten zu berücksichtigen. Im Vordergrund stehen Methoden, die für die Praxis wichtig sind, und solche, die eine hohe Genauigkeit ermöglichen oder für besondere Probenformen und für Kurzzeitmessungen, z.B. an thermische instabilen Materialien, geeignet sind. Die experimentelle Durchführung und ihre Randbedingungen werden diskutiert, die Auswertung und Umrechnung bei unterschiedlichen Bezugsgrößen angegeben. Es werden Checklisten zur Planung von Messungen und für die Auswahl beim Erwerb kommerzieller Dilatometer angegeben. Drei Tabellen zeigen die verfügbaren Referenzmaterialien und den großen Wertebereich der thermischen Ausdehnung von Natur- und Gebrauchsstoffen.

Zusätzliche Angaben

Autoren: GORSKI W, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig (DE)
Bibliografische Referenz: Report: PTB-W-65 DE (1996) 85pp.
Verfügbarkeit: Available from Physikalisch Technische Bundesanstalt, Bundesallee 100, 38116 Braunschweig (DE)
ISBN: ISBN 3-89429-751-4
Datensatznummer: 199611361 / Zuletzt geändert am: 1996-11-21
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben