Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Das Dünnbandgießen mit einem Doppelroller vom Bessemer-Typ wird derzeit intensiv untersucht. In diesem Bericht werden mit Modellrechnungen die wichtigsten Vorgänge bei der Bandentstehung im Pool beschrieben. Ausgehend von einem umfangreichen experimentell ermittelten Datenmaterial und unter Verwendung von Näherungslösungen der Wärmeleitprobleme im Pool wurden Modellbeschreibungen erstllt mit folgenden Merkmalen:

- Analytische Beschreibung von Parameterzusammenhängen;
- Dendritische Erstarrung mit variabler Dentritenlänge;
- Durch weitgehendes Vermeiden von Eineichungsvorgängen allgemeine Gültigkeit für viele Stähle.

Die wichtigsten berechneten Zusammenhänge betreffen die Größen:

- Höhen des noch nicht durcherstarrten und des durcherstarrten Poolteiles;
- Bandaustrittstemperature;
- Rollenkraft;
- Erstarrungsgrad;
- Wärmeübergangskoeffizient zwischen Band und Rollen.

Die neue Gießtechnik bietet die Möglichkeit, eine Nachbehandlung des Bleches aus der ersten Hitze durchzuführen. Gedacht ist hierbei an Kühlungen und Umformungen. Deshalb wurde hier die Möglichkeit einer direkt angeschlossenen Schnellkühlung in einem zweiten Rollenpaar untersucht. r untersucht.

Zusätzliche Angaben

Autoren: BÜCHNER A, Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH, Düsseldorf (DE);BUCHNER A, Max-Planck-Institut fur Eisenforschung GmbH, Dusseldorf (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 15997 DE (1997) 99pp., FS, ECU 16.50
Verfügbarkeit: Available from the (2)
ISBN: ISBN 92-828-0224-8
Datensatznummer: 199710838 / Zuletzt geändert am: 1997-07-02
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de