Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Das Daten- und Programmbanksystem KINDAS für metallurgische Probleme umfaßt folgende Komplexe:

- Anwenderschnittstelle KINDIA;
- Datenbank KINDAT;
- Simulations-, Rechen- und Dienstprogramme.

Die wesentlichen Kennzeichen des Systems KINDAS sind:

- Externe Steuerung durch Menüs oder selbständig ablaufende Stapelprogramme;
- Interne Steuerung durch normale Textdateien (ASCII-Dateien), so daß spezielle Anwendungen portabel und kompatibel sind mit anderen metallurgischen Systemen und Programmen, die Daten exportieren und importieren können;
- Bereitstellung elementarer Bearbeitungsprozesse einschließlich algebraischer Rechenoperationen, aus denen sich alle wirklichen Prozesse zusammensetzen lassen, so daß metallurgische Daten beliebiger Struktur bearbeitet und erzeugt werden können;
- Zugriff auf die seriellen und parallelen Schnittstellen des Rechners zur Ein- und Ausgabe von Daten und Diagrammen, zum Aufruf von externen Programmen und von Systemfunktionen.
ktionen.

Zusätzliche Angaben

Autoren: FRIEDRICHS H, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 17802 DE (1997) 79pp., FS, ECU 13.50
Verfügbarkeit: Available from the (2)
ISBN: ISBN 92-828-0585-9
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben