Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Die Thyssen Stahl AG hat mit Förderung durch die EGKS einen Konti-Erzentlader als De-monstrationsanlage im Hafen Schwelgern errichtet und im Versuchsbetrieb erprobt. Der Konti-Erzentlader besteht im wesentlichen aus einer Kurzförderschnecke mit Fräseinrichtung zur Fördergutaufnahme und einem Gurtförderer (Prinzip U-Con) zum Trans-port des Erzes von der Fördergutaufnahme bis zum Kaiband.

Zusätzliche Angaben

Autoren: KALTHOFF H, Thyssen Stahl AG, Duisburg (DE);RETTBERG K, Eisenbahn und Häfen GmbH (DE);MÜLLER U, Betriebsforschungsinstitut des VDEh, Düsseldorf (DE);DEUTSCHER O, Betriebsforschungsinstitut des VDEh, Düsseldorf (DE);MULLER U, Betriebsforschungsinstitut des VDEh, Dusseldorf (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 17843 DE (1997) 54pp., FS, ECU 10.00
Verfügbarkeit: Available from the (2)
ISBN: ISBN 92-828-2069-6
Datensatznummer: 199810091 / Zuletzt geändert am: 1998-02-12
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben