Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Die Hauptziele des Forschungsvorhabens waren:

- Allgemeine Analyse der in Preßwerken bestehenden Umformprobleme, die mit dem spezifischen Verhalten metallischer Überzüge verknüpft sind, und Lösungsansätze dazu;
- Praxisnahe Voruntersuchungen mit speziellen Versuchswerkzeugen und Prüfeinrichtungen zur Analyse und Optimierung des Tribosystems Werkzeug - Ziehhilfsmittel - Werkstoff;
- Untersuchung und Bewertung der unterschiedlich oberflächenveredelten Erzeugnisse hinsichtlich des Umformverhaltens unter Preßwerksbedingungen in der Serienproduktion;
- Optimierung der Umformparameter zur Überwindung werkstoffspezifischer Probleme.

Im Rahmen des Forschungsvorhabens wurde die Umformbarkeit unterschiedlich elektrolytisch und schmelztauchverzinkter Feinbleche mit unbeschichtetem Tiefziehblech verglichen. Unter den Bedingungen der Serienproduktion wurden die Werkstoffe bei der Herstellung des Bauteils Radeinbau hinten außen und Deckel Schiebedach eingesetzt. Weiterhin wurden die Lackierbarkeit und die Schweißbarkeit unter Serienbedingungen geprüft. prüft.

Zusätzliche Angaben

Autoren: SIMON J, Institut für Umformtechnik, Universität Stuttgart (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 17814 DE (1998) 150pp., FS, ECU 26.50
Verfügbarkeit: Available from the (2)
ISBN: ISBN 92-828-1681-8
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben