Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

In dieser Arbeit wird der Versuch beschrieben, ein zeitlich stabiles Referenzgerät für die Messung und das Monitoring von a-Si Modulen zu definieren. Das Gerät basiert auf einer kristallinen Siliziumzelle, die im Aufbau mit einem ESTI-Sensor identisch, aber zusätzlich mit einem Breitbandfilter ausgestattet ist, um die spektrale Respons des Geräts der von a-Si anzupassen. Der Kalibrierungsprozeß ist nach Gattungen beschrieben, und Unsicherheiten bezüglich der statistischen Entwicklung, wie auch die spektrale Respons des Garäts, werden hervorgehoben. Unterschiedliche Kalibrierungsfaktoren werden je nach Referenzgerät erzielt. Die vom Gerät über einen Zeitraum von 18 Monaten erbrachte Leistung wird mit der Leistung eines normalen ESTI-Sensors verglichen.

Zusätzliche Angaben

Autoren: HELMKE C, JRC Ispra (IT);DUNLOP E, JRC Ispra (IT);ZAAIMAN W, JRC Ispra (IT);OSSENBRINK H, JRC Ispra (IT)
Bibliografische Referenz: Paper presented: Symposium Photovoltaische Solarenergie, Staffelstein (DE), March 11-13, 1998
Verfügbarkeit: Available from (1) as Paper DE 41256 ORA
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben