Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

An den Stählen 1.4301/304 und 1.4016/430 wurde der Einfluß des Phosphors auf die Eigenschaften nichtrostender Stähle untersucht, um daraus Angaben über vertretbare Phosphorgehalte abzuleiten. Dazu sind jeweils vier Versuchsschmelzen mit P-Gehalten zwischen 0,01 % und 0,1 % hergestellt und zu Warm-und Kaltband verarbeitet worden.

Zusätzliche Angaben

Autoren: KRAUTSCHICK J, Krupp Hoesch Stahl AG, Düsseldorf (DE);GRABKE H, Max-Planck-Institut für Eisenforschung, Düsseldorf (DE);DUNNEWALD-ARFMANN H, Thyssen Stahl AG, Krefeld (DE)
Bibliografische Referenz: EUR 17893 DE (1998) 69pp., ECU 11.50
Verfügbarkeit: Available from the (2)
ISBN: ISBN 92-828-3128-0
Datensatznummer: 199810571 / Zuletzt geändert am: 1998-05-05
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben