Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kurzbeschreibung

Diese Arbeit befaßt sich mit dem Aufbau und der Untersuchung eines optischen Frequenznormals auf der Basis lasergekühlter Calciumatome. Aufgebaut wurde eine Apparatur, in der Calciumatome aus einem thermischen Atomstrahl in einer magnetooptischen Falle eingefangen werden. Die Bestimmung der Übergangsfrequenz des Interkombinationsübergangs der Atome erfolgte mit Hilfe eines Ramsey-Bordé-Atominterferometers. Zur Stabilisierung der Frequenz eines Lasers wurde ein Personalcomputer eingesetzt. Es wurden Algorithmen entwickelt, mit denen sich Frequenzverschiebungen weitgehend unterdrüken lassen. Die realisierte Frequenz wurde mit Hilfe einer phasenverfolgbaren Frequenzkette mit dem Primärnormal für Zeit und Frequenz, der Caesium-Atomuhr, verglichen. In Folge dieser Untersuchen stellt das Calciumfrequenznormal die am genauesten bekannte Frequenz im sichtbaren Spektralbereich zur Verfügung.

Zusätzliche Angaben

Autoren: ZINNER G, Physikalisch- Technische Bundesanstalt, Braunschweig (DE)
Bibliografische Referenz: Report: PTB-Opt-58 DE (1998) 106pp.
Verfügbarkeit: Available from Physikalisch Technische Bundesanstalt, Bundesallee 100, 38116 Braunschweig (DE)
ISBN: ISBN 3-89701-131-X
Datensatznummer: 199811051 / Zuletzt geändert am: 1998-09-28
Kategorie: publication
Originalsprache: de
Verfügbare Sprachen: de
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben