Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

research*eu Magazin

Andere Dienste

Magazin research*eu focus

Das Magazin research*eu focus deckt in jeder Ausgabe ein spezielles Thema ab, an dem Forschungsinteresse besteht. Der Umfang des Magazins wird derzeit überarbeitet, um die Verbreitung von thematischen Forschungsergebnissen zu verbessern. Publikation und Abonnements sind zur Zeit ausgesetzt.

Bestellen Sie Einzelausgaben im EU Bookshop © Europäische Union

research*eu focus magazine - 16

Titel: Plattformen für kollektives Bewusstsein - Digitale soziale Innovationen für nachhaltige Gesellschaften

Datum: Dezember 2016 (Ausgabe 16)

Sprache(n):

pdf (8,29 MB) epub (5,91 MB)

CAPS (Collective Awareness Platforms) sind ein aufstrebender Bereich, der bereits die Zukunft unserer verbundenen Gesellschaft bestimmt. Diese stützt sich auf ein Internet, das sich radikal weiterentwickelt. Dabei gehen CAPS wichtige Schwächen und unergründete Bereiche an. Daher hat die EU eine Reihe von bahnbrechenden Projekten und RP7 und Horizon 2020 finanziert, die die Bürger dazu befähigen sollen, qualifizierte Entscheidungen über ihr Konsumverhalten zu treffen, Verhaltensänderungen zu fördern und eine direktere Form der demokratischen Teilhabe herbeizuführen.

research*eu focus magazine - 15

Titel: Warum die EU auf 5G setzt

Datum: Februar 2015 (Ausgabe 15)

Sprache(n):

pdf (2,7 MB) epub (6,7 MB)

Da der mobile Datenverkehr bis zum Jahr 2020 um das 1.000-fache steigen soll – und die Anzahl der verbundenen Benutzer um das 10- bis 100-fache – braucht die Welt eindeutig eine neue Kommunikationsinfrastruktur, die alles bisher Dagewesene weit übertrifft. Daher hat sich die EU bereits verpflichtet, zur Forschung, Entwicklung und Innovation in diesem Bereich 700 Millionen Euro in eine öffentlich-private Partnerschaft für 5G zu investieren, und wird in den nächsten Jahren in Bezug auf 5G noch viel mehr unternehmen.

research*eu focus magazine - 14

Titel: Für eine nachhaltige Lebensmittelzukunft

Datum: April 2014 (Ausgabe 14)

Sprache(n):

pdf (4,2 MB) epub (7,3 MB)

In dieser Ausgabe:

  • Landwirtschaftliche Forschung und Biowirtschaft: unser tägliches Brot
  • Ausrichtung landwirtschaftlicher Forschungspläne in Europa
  • Wissen aus den Netzwerken
  • Europäische Technologieplattformen für die Biowirtschaft
  • Primäre Produktionsforschung im Rahmen des RP7
  • Landwirtschaft und Biowirtschaft in Horizont 2020
  • Diskussionen am runden Tisch: Lektionen für die Zukunft und Horizont 2020
research*eu focus magazine - 13

Titel: Umweltfreundliche Innovation für nachhaltige Lösungen

Datum: Mai 2012 (Ausgabe 13)

Sprache(n):

pdf (1,6 MB) epub (7,6 MB)

Wissenschaft, Forschung und Innovation sind Schlüsselbereiche für den europäischen Beitrag zur Agenda der nachhaltigen Entwicklung. Angesichts der Komplexität der sich durch die Nachhaltigkeit stellenden Herausforderungen können die Antworten auch aus verschiedenen Ebenen stammen. Diese Ausgabe von research*eu focus hebt die kontinuierlichen Anstrengungen der EU im Rahmen von RP6- und RP7-Projekten bis hin zu den vorausschauenden Programmen Europa 2020 und dem neuen Programm Horizon 2020 hervor.

research*eu focus magazine - 12

Titel: Grenzüber-schreitender öffentlicher Dienste in der EU

Datum: Februar 2012 (Ausgabe 12)

Sprache(n):

pdf (2,0 MB) epub (3,0 MB)

Damit grenzüberschreitende öffentliche Dienste ihr volles Potenzial entfalten können, finanziert die EU verschiedene Projekte, die die Bausteine für neue digitale Dienste in Kraft setzen. Von elektronischen Beschaffungsdiensten bis zum elektronischen Personalausweis, Business Mobility und sogar elektronische Patientenakten, das Ziel ist es, gemeinsame Lösungen umzusetzen, um öffentliche Dienste online bereitzustellen, die in der gesamten Europäischen Union zugänglich sind. Bei anhaltender Unterstützung durch die Mitgliedstaaten werden diese Projekte sich von vielversprechender Forschung zu nützlichen Werkzeugen und Diensten entwickeln.

research*eu focus magazine - 11

Titel: Die Donau: Ein Fluss der Innovationen

Datum: Oktober 2011 (Ausgabe 11)

Sprache(n):

pdf (1,5 MB) pdf (1,5 MB) pdf (1,5 MB)

Lesen Sie über Innovation und die EU-Strategie für die Donauregion. In dieser Region liegt das internationalste Flussbecken der Welt, welches 14 Länder und 115 Millionen Menschen miteinander verbindet. Die Strategie bietet besondere Chancen. Arbeiten sind bereits unterwegs, um das hohe Forschungs- und Innovationspotential der Donauregion voll auszuschöpfen. Dazu gehören intelligente Verkehrsknoten, billigere und sicherere Energie durch bessere Verbindungen und Zusammenarbeit, um Umweltrisiken und -katastrophen zu minimieren. Diese Ausgabe hebt ebenfalls Initiativen im Lebensmittelbereich hervor, die Verbindungen von Forschung und Entwicklung auf dem Westlichen Balkan mit der Innovationsunion sowie die elektronischen Infrastrukturen für Südosteuropa.

research*eu focus magazine - 10

Titel: Fazilität für Finanzierungen auf Risikoteilungsbasis

Datum: Juni 2011 (Ausgabe 10)

Sprache(n):

pdf (1,3 MB) pdf (1,3 MB) pdf (1,3 MB)

Die Innovationsfähigkeit Europas lässt sich u. a. durch die Bereitstellung ausreichender Finanzierungsmöglichkeiten fördern. Die Europäische Kommission (EK) und die Europäische Investitionsbank (EIB) haben in enger Zusammenarbeit die Fazilität für Finanzierungen auf Risikoteilungsbasis (Risk Sharing Finance Facility – RSFF) entwickelt, finanziert und verwaltet. Die RSFF kombiniert EU-Haushaltsmittel mit Finanzmitteln der EIB, sodass das Risiko in Verbindung mit Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekten geteilt wird. Diese Ausgabe beschäftigt sich damit, wie die RSFF funktioniert, welchen Platz sie in der weiten Förderlandschaft einnimmt und was die Zukunft bereithalten könnte. Eine Reihe von Projektfallstudien zeigt die positiven Auswirkungen der RSFF in der Praxis.

research*eu focus magazine - 09

Titel: Künftige und aufkommende Technologien: Science-Fiction wird Wirklichkeit

Datum: Mai 2011 (Ausgabe 09)

Sprache(n):

pdf (3,0 MB) pdf (3,0 MB) pdf (3,0 MB)

Lesen Sie mehr über Pionierforschung und wegweisende Wissenschaft im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Neue und aufkommende Technologien (FET) gehen über die konventionelle Nutzung von IKT hinaus und führen uns in unerforschte Bereiche. In dieser Ausgabe werden Projekte vorgestellt, die nicht nur neue Ideen, neue Technologien und talentierte Menschen hervorheben, sie stehen auch für das Streben nach ehrgeizigen Zielen an den Grenzen der Wissenschaft. Darüber hinaus wird über Programme zur Förderung junger Forscher und technologie- und forschungsintensiver kleiner und mittlerer Unternehmen berichtet.

research*eu focus magazine - 08

Titel: Vorausgedacht… 25 Jahre europäische IKT-Forschung

Datum: September 2010 (Ausgabe 08)

Sprache(n):

pdf (2,4 MB)

Ein Themenheft zu IKT-Forschung und -Innovation mit einem Überblick über Erfolge aus 25 Jahren Forschung in 10 Schlüsselbereichen. Diese Veröffentlichung präsentiert in einer klaren, leicht verständlichen Sprache die beachtlichen Fortschritte im Bereich IKT, die zum Nutzen von Bürgern und Unternehmen in einer Reihe von EU-finanzierten Projekten erreicht wurden. Aus so vielfältigen Bereichen wie dem Mobilfunk oder der Gesundheit erfahren Sie, warum die Entwicklung innovativer IKT-Lösungen für Europa von strategischer Bedeutung ist.

research*eu focus magazine - 07

Titel: Die Zukunft sichern

Datum: August 2010 (Ausgabe 07)

Sprache(n):

pdf (1,82 MB)

Erfahren Sie mehr über die neuesten Erkenntnisse aus europäischen Forschungsprojekten zum Thema Sicherheit in den verschiedensten Bereichen: Sicherheit der Bürger, Krisenmanagement, Kampf gegen die organisierte Kriminalität, Schutz kritischer Infrastrukturen sowie gesellschaftliche Einbindung von Sicherheitstechnologien. Diese Projekte sind eine Auswahl aus den zahlreichen Sicherheitsforschungsaktivitäten, mit denen die EU das tägliche Leben ihrer Bevölkerung verbessert. .

research*eu focus magazine - 06

Titel: Den Weltraum umarmen

Datum: Juni 2010 (Ausgabe 06)

Sprache(n):

pdf (4,6 MB)

Die EU verfügt über eine hochwertige Rauminfrastruktur, insbesondere eine große Anzahl an Erdbeobachtungssatelliten und bodengestützten Systemen, die dazu beitragen, die Lebensqualität der europäischen Bürger zu verbessern. In dieser Ausgabe werden einige hervorragende europäische Raumforschungsprojekte vorgestellt, durch die Europa in der Lage ist, das Potenzial des Weltraums für eine sicherere Welt auszunutzen. Entdecken Sie Projekte zur Krisenbewältigung und erfahren Sie mehr über die Vielfalt der Raumforschung in den Bereichen der internationalen Zusammenarbeit, der Bildung und der Erkundung.

research*eu focus magazine - 05

Titel: Europäischer Forschungsraum: das Potenzial der äußeren Regionen fördern

Datum: April 2010 (Ausgabe 05)

Sprache(n):

pdf (3,9 MB)

Lesen Sie über die Randgebiete der EU als ein Aktivposten des Forschungs- und Innovationssystems Europas. Erfahren Sie mehr über ihre Forschungsprofile und darüber, was getan werden muss, um ihr Potenzial noch weiter auszuschöpfen. Das Beiheft legt dar, wie die EU die äußeren Regionen bei der Stärkung ihrer Forschungs- und Innovationskapazitäten unterstützt, und erzählt ihre Erfolgsgeschichten.

research*eu focus magazine - 04

Titel: Leistung messen: die Tschechische Republik im EFR

Datum: Mai 2009 (Ausgabe 04)

Sprache(n):

pdf (2,93 MB)

In der Ausgabe Nr. 4 dieser Reihe wird ein Überblick über die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in der Tschechischen Republik geboten. In dem Beiheft werden die Prioritäten des tschechischen Ratsvorsitzes der EU im Hinblick auf Forschung und Entwicklung, die Teilnahme des Landes an den EU-Forschungsrahmenprogrammen und das nationale FuE- und Innovationssystem vorgestellt. Weiterhin wird an den Beispielen von zwanzig Projekten, die tschechische Forscher gemeinsam mit anderen europäischen und internationalen Partnern abgeschlossen haben, ein Einblick in das Forschungspotenzial der Tschechischen Republik geboten.

In dieser Ausgabe:

  • Die Tschechische Republik und die Forschungsrahmenprogramme
  • Erfolgsstorys
  • Unterstützungsmaßnahmen für den Wissens- und Technologietransfer
research*eu focus magazine - 03

Titel: Europäischer Forschungsrat. Große Ideen auf den Weg bringen

Datum: April 2009 (Ausgabe 03)

Sprache(n):

pdf (2,07 MB)

Dieses Beiheft widmet sich dem Europäischen Forschungsrat (ERC), der ersten europäischen Organisation, die zur Förderung wissenschaftlich angeregter Pionierforschung auf der Grundlage eines offenen und direkten Wettbewerbs geschaffen wurde. In dieser Veröffentlichung werden die besonders innovativen ERC-Förderprogramme vorgestellt, ebenso wie die Ansichten der ersten Empfänger von ERC-Finanzhilfen und einige Persönlichkeiten, die zu dieser lang ersehnten Initiative beigetragen haben

In dieser Ausgabe:

  • Die ERC-Story
  • Wegbereitende Forschung fördern
  • In den Händen von Koryphäen
  • ERC-Ausschreibungen und geförderte Forscher
  • Strategische Fragestellungen des ERC
  • ERC-Exekutivagentur
  • Der ERC auf einen Blick
  • Kontakte & Veranstaltungen
research*eu focus magazine - 02

Titel: Ein wettbewerbsfähiges Europa: regionale Forschung, globale Entwicklung

Datum: März 2009 (Ausgabe 02)

Sprache(n):

pdf (2,37 MB)

Die Ausgabe März 2009 widmet sich der regionalen Dimension des Siebten Forschungsrahmenprogramms der EU. Sie umfasst Beiträge zur regionalen Forschungspolitik der EU, zu Fördermöglichkeiten für wissensintensive und Konvergenzregionen sowie für Regionen in äußerster Randlage. Darüber hinaus wird über Erfolgsstorys der ersten Projekte berichtet, die unter dem entsprechenden EU-Budget finanziert werden

In dieser Ausgabe:

  • Wissensorientierte Regionen: Partnerschaften für die Wettbewerbsfähigkeit
  • Forschungspotenzial: Erschließung der Stärken in Europas Konvergenzund äußersten Randregionen
  • Food Cluster-Initiative: Einmaliger europäischer Lebensmittelcluster für Forschung und Kapazitätsaufbau
research*eu focus magazine - 01

Titel: Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit im europäischen Tourismus

Datum: September 2008 (Ausgabe 01)

Sprache(n):

pdf (2,2 MB)

In dieser Ausgabe:

  • Einleitung
  • Konkurrenzfähiger und nachhaltiger Tourismus
  • Intelligenter Tourismus
  • Stadttourismus
  • Landtourismus
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben