Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Simulationen geben Aufschluss über die Entwicklung von Sprachen

Forscher haben komplexe Computermodelle entwickelt, die die Evolution und die Entwicklung von Sprachstrukturen wie Syntax und Phrasen simulieren können. Dies wird Wissenschaftler helfen, besser zu verstehen, wie Sprache überhaupt entstanden ist.
Simulationen geben Aufschluss über die Entwicklung von Sprachen
Sprachsyntax bezeichnet die Anordnung von Wörtern in einer bestimmten Reihenfolge, die grammatisch Sinn ergibt. Wie sie entstanden ist, ist eines der ungelösten Rätsel in der Linguistik. Die moderne Computerwissenschaft hat Forschern ermöglicht, diese Entwicklung zu modellieren, wobei sie Netzwerke von Agenten mit unterschiedlichen Sprach-"Strategien" oder Sätzen von Regeln verwendeten.

Die EU-geförderte Initiative LANGEVO (Cultural and biological bases of language evolution) verwendete solche Modelle, um zu verstehen, wie die Syntax in der menschlichen Sprache entstanden ist.

Die Forscher von LANGEVO schufen Computersimulationen mit Populationen von Agenten. Diese für sich selbst handelnden Agenten (d.h. sie werden nur durch programmierte Strategien geführt) interagieren, um bestimmte Aspekte von Sprache zu produzieren, zu verstehen, zu lernen und zu verbreiten.

Die Simulationen zeigten, dass kein Kommunikationssystem vorgegeben werden muss, sondern dass es sich im Laufe der Zeit durch die Aktionen der einzelnen Agenten selbst organisieren kann. Zusammengenommen führten diese dann zu einer gemeinsamen Grammatik.

Die wichtigste Feststellung durch LANGEVO ist, dass eine ausgefeilte Kommunikation ohne Syntax fast unmöglich ist. Dies liegt daran, dass die Komplexität exponentiell zunimmt, wenn man auf mehr als ein Objekt ohne syntaktische Regeln verweist.

Die Forscher verglichen eine Reihe unterschiedlicher Syntax-Strategien und Phrasenstrukturen im Rahmen ihrer Modelle. In jedem dieser Fälle entwickelte sich die Sprache, um die erhöhte Komplexität mit Syntax zu beherrschen. Außerdem wurde untersucht, wie einfache und komplexe Sätze in diesen Modellen entstanden.

LANGEVO veröffentlichte mehrere Artikel in Fachzeitschriften sowie zwei Bücher: "Design patterns in fluid construction grammar" und "Experiments in cultural language evolution". LANGEVO lieferte ein Gesamtbild, das die kulturellen und kognitiven Faktoren, die eine Rolle bei der Entstehung und Entwicklung von Sprache gespielt haben, miteinander verschmilzt.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Scientific Research

Schlüsselwörter

Sprachen, Computermodelle, Syntax, Linguistik, LANGEVO
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben