Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Chancen auf Umkehrung der Abwanderung aus den westlichen Balkanstaaten

Mit der Förderung strategischer Schwerpunkte wie Innovation und Kommerzialisierung von Forschung, Wissenstransfer und Management geistiger Vermögenswerte trägt man dazu bei, das Humankapital zu stärken.
Chancen auf Umkehrung der Abwanderung aus den westlichen Balkanstaaten
Seit der Unabhängigkeit von Jugoslawien im Jahr 1991 hat die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien (Former Yugoslav Republic of Macedonia, FYROM) ihre Wirtschaft liberalisiert und ihr Geschäftsumfeld verbessert. Es fehlt ihr jedoch immer noch an Ausstrahlungskraft, um ausländische Investitionen anzuziehen.

Das Projekt CIPTT (Establishment of a center for intellectual property and technology transfer (CIPTT) in the Former Yugoslav Republic of Macedonia) will das nun ein für alle Mal ändern. Das Zentrum gestaltet neue Technologien, innovative Werkzeuge und Wissensparadigmen. Die Projektaktivitäten sind interdisziplinär und widmen sich somit Themen, welche die Bereiche Recht, Ökonomie, Wirtschaft und Bildung umfassen.

Zu den bisher erzielten Resultaten gehören vier Buchpublikationen, Monografien, 14 veröffentlichte Artikel sowie über 20 Vorträge. Zu den Errungenschaften des Projekts zählt ein innovatives Buch, das einen empirischen evidenzbasierten Ansatz zur Erstellung von Politikempfehlungen auf Länderebene verfolgt.

Die Arbeit kann dazu beitragen, die politischen Entscheidungsträger über die Schaffung eines Umfelds zu unterrichten, das bessere Rahmenbedingungen für Innovation und Unternehmertum zu bieten hat. Empfehlungen für politische Interventionen können für die Förderung der geistigen Eigentumsrechte, die Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie erhöhte Investitionen in Forschung und Entwicklung von Nutzen sein.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Scientific Research

Schlüsselwörter

Wissenstransfer, Management geistiger Vermögenswerte, ausländische Investitionen, geistiges Eigentum
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben