Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Künstliche Intelligenz könnte schon bald Metaphern verstehen

Durch hoch anspruchsvolle Forschungsarbeit könnte künstliche Intelligenz bald sprachliche Metaphern als solche erkennen, was im Alltag der nahen Zukunft zu zahlreichen Vorteilen führen könnte.
Künstliche Intelligenz könnte schon bald Metaphern verstehen
Seit Jahrtausenden verwenden wir Metaphern in unserer Sprache, die in den verschiedensten Bereichen wie Psychologie, Philosophie, Bildung, Politik und Wirtschaft von besonderer Bedeutung sind. Diese dem Menschen eigene Ausdrucksweise stellt für künstliche Intelligenz (KI) eine Herausforderung dar, da diese bei der Kommunikation mit Personen Metaphern als solche erkennen muss.

Im EU-finanzierten Projekt GEN-META (Generating metaphors using a combination of AI reasoning and corpus-based modeling of formulaic expressions) wurde erforscht, wie KI Metaphern verstehen und verwenden könnte. Die Projektforscher arbeiteten an einem System für natürliches Sprachverständnis und Spracherzeugung, das sich auf Dialoge und hochmoderne Generationsmechanismen für Metaphern konzentriert. Ziel der GEN-META-Wissenschaftler war, dem System beizubringen, ob und wann Metaphern zu verwenden sind, es mit bestimmten metaphorischen Wörtern und Wendungen auszustatten und natürliche Formen einer metaphorischen Ausdrucksweise zu fördern.

Indem sie zwei bereits bestehende KI-Sprachsysteme auf neuartige Weise kombinierten, lieferten die Projektmitglieder einen ersten Konzeptnachweis für das von ihnen entwickelte System. Sie strebten eine Kompetenz im Umgang mit Metaphern an, welche die Fähigkeiten aktueller Systeme übersteigt und KI durch neue Ansätze zum Verstehen von Metaphern eine metaphorische Ausdrucksweise ermöglicht.

Die Projektarbeit war zudem darauf gerichtet, Metaphern in Texten zu erkennen und zahlreiche Texte zu sammeln, in denen die Verwendung von Metaphern in verschiedenen Zusammenhängen wie mit dem Klimawandel, Einwanderung und Sicherheit erkennbar wird.

Durch die Forschungsarbeit wurde die Bedeutung und Anwendbarkeit automatisierter natürlicher Sprachverarbeitung für eine Vielzahl alltäglicher Tätigkeiten verbessert. Mit einer verbesserten Kommunikation zwischen Menschen und Computern könnte etwa die Inklusion marginalisierter Bürger in Europas digitaler Wirtschaft gefördert werden. Darüber hinaus könnten durch diese Erfolge Fortschritte bei Technologie zum Lernen von Sprachen erzielt werden. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis KI Metaphern verstehen können und die Kommunikation mit Maschinen noch menschlicher wird.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Scientific Research

Schlüsselwörter

Künstliche Intelligenz, Metaphern, GEN_META, digitale Wirtschaft, Mensch-Maschine-Schnittstelle
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben