Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

EUROSTEMCELL Ergebnis in Kürze

Project ID: 241878
Gefördert unter: FP7-HEALTH
Land: Vereinigtes Königreich

Informationen über Stammzellen zugeschnitten für Bürger und Interessengruppen

Die Risiken und Möglichkeiten der Stammzellforschung zu bewerten, ist eine große Herausforderung. Eine EU-Initiative befasste sich mit dem Bedarf an verlässlichen und aktuellen Informationen zu diesem vielversprechenden biomedizinischen Wissenschaftsgebiet.
Informationen über Stammzellen zugeschnitten für Bürger und Interessengruppen
Das Vorgängerprojekt EUROSTEMCELL führte Forscher aus führenden europäischen Stammzelllabors zusammen, um Methoden, Medien und Werkzeuge zum Vorteil der gesamten Forschung zu entwickeln. Ein Trainings- und Networking-Programm trug dazu bei, ein starkes europäisches Fundament für die Stammzellenforschung aufzubauen. Die Initiative führte auch neue Ansätze für das öffentliche Engagement ein.

Das EU-geförderte Projekt EUROSTEMCELL (European consortium for communicating stem cell research) machte dort weiter, wo sein Vorgänger aufgehört hatte, indem es sich ganz auf die Vermittlung der Stammzellforschung konzentrierte statt auf die Forschung selbst.

Um die Öffentlichkeit an der Diskussion zur Stammzellforschung und zu damit verbundenen ethischen und gesellschaftlichen Fragen zu beteiligen, führten die Projektpartner über 90 Labors aus den Bereichen Stammzellenforschung und regenerative Medizin aus ganz Europa zusammen. Dies wurde in einer koordinierten Anstrengung unter Einbeziehung von fünf entsprechenden Projekten aus dem Sechsten und Siebten Rahmenprogramm, acht weltweit anerkannten europäischen Stammzellenforschungszentren und dem Europäische Netzwerk für die Infrastruktur der Klinischen Forschung (ECRIN) bewerkstelligt.

EUROSTEMCELL brachte Wissenschaftler mit Ärzten, Ethikern, Sozialwissenschaftlern, Politikern und Wissenschaftskommunikatoren zusammen und arbeitete mit Pädagogen und Patientenvertretern zusammen. Sie halfen, Informationen zu Stammzellen zu sammeln, zu verwalten, zu strukturieren, zu verbreiten und zu übersetzen, etwa zu Entwicklungen in der Forschung, zum klinischen Fortschritt und zu kommerziellen, ethischen und gesellschaftlichen Faktoren. Das Schlüsselmaterial umfasst 32 Datenblätter für das allgemeine Publikum sowie ein Toolkit mit online erhältlichen Ressourcen und Aktivitäten wie Filmen, Comics, Unterrichtsplänen und Spielen zur Unterstützung von Pädagogen und Wissenschaftlern bei Verbreitungsmaßnahmen.

Englische Inhalte wurden für das Projektportal in Französisch, Deutsch, Italienisch, Polnisch und Spanisch übersetzt. Dieser Hauptkanal wurde entwickelt, um die Öffentlichkeit über die neuesten Entwicklungen in der Stammzellbiologie und der regenerativen Medizin zu informieren.

EUROSTEMCELL lieferte umfangreiches Wissen und Bildungsressourcen zu Stammzellen und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Dies wird helfen, ein sinnvolles Engagement zu fördern und die Zielgruppen zu erreichen, die diese Informationen am dringendsten benötigen.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Stammzelle, öffentliches Engagement, EUROSTEMCELL
Datensatznummer: 182717 / Zuletzt geändert am: 2016-05-18
Bereich: Biologie, Medizin
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben