Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

Team Innovation Ergebnis in Kürze

Project ID: 268325
Gefördert unter: FP7-PEOPLE
Land: Israel

Paradoxe Umgebung bringt Innovation im Team voran

Neue Erkenntnisse belegen, dass Verbesserungen in der Kreativität und Innovationskraft eines Teams aus umfassenden widersprüchlichen Anforderungen und aus der gleichzeitigen Bewältigung widersprüchlicher Ziele hervorgehen können.
Paradoxe Umgebung bringt Innovation im Team voran
Kreativität und Innovation sind sehr oft Produkte von Teamarbeit, was insbesondere im Umfeld von Unternehmen gilt. Die meisten Teams scheitern jedoch daran, ihr innovatives Potenzial im Ganzen zu realisieren, da das von ihnen abfordert, mehrere unvereinbare Perspektiven, Ziele, Prozesse und Ergebnisse zu verfolgen und miteinander zu verknüpfen. Um kreativ und innovativ zu sein, müssen Arbeitsgruppen vielfältig und geschlossen, leidenschaftlich und diszipliniert sein, persönliche Initiativen fördern und währenddessen einer gemeinsamen Vision verpflichtet verschmelzen, die Mitglieder zum Brechen von Regeln ermutigen und dabei allerdings auch Grenzen und Beschränkungen einhalten.

Das von der EU geförderte Projekt TEAM INNOVATION (Developing Innovative Capabilities in Teams) untersuchte Mechanismen, Prozesse und Bedingungen, die Teamarbeit erleichtern und die zur Integration gegensätzlicher Sichtweisen und für zur Organisation konkurrierender Anforderungen erforderlich sind.

Im Sinne seiner Ziele untersuchte das Projekt die Wirkung eines paradoxen Rahmen, d. h. einer mentalen Vorlage, die widersprüchliche Elemente gleichzeitig erkennt und annimmt. Man betrachtete außerdem, auf welche Weise Teams kreativ sein und dabei Kosten- und Zeitbeschränkungen respektieren können. Ein weiterer wichtiger Standpunkt, der untersucht wurde, ist die Wirkung verschiedener Führungsansätze bei der Bewältigung widersprüchlicher Aufgaben und Ziele.

Insgesamt fand TEAM INNOVATION heraus, dass die Übernahme eines gemeinsamen paradoxen Rahmens die Fähigkeit eines Teams zur Entwicklung kreativer Produkte, die sowohl originell als auch realisierbar sind, im Vergleich zu anderen Umgebungen verbessert. Somit wird die Entwicklung kreativer Produkte ohne Abstriche bei den Fristen und ohne Kostenüberschreitung gefördert.

TEAM INNOVATION verglich außerdem verschiedene Ansätze zur Bewältigung widersprüchlicher Ziele und fand heraus, dass zwei konkurrierende Ziele gleichzeitig die Kreativität mehr beflügeln als die aufeinanderfolgende Abarbeitung von Zielen. Man stellte fest, dass das gleichzeitige Konzentrieren auf beide Ziele Synergieeffekte ergibt.

Diese Erkenntnisse können letztlich Wirtschaft und Industrie voranbringen, sowie Wettbewerbsfähigkeit und Innovation auf neuen Wegen fördern. Unternehmen in Europa, die Zusammenarbeit und Teamarbeit wertschätzen, täten gut daran, diese Erkenntnisse anzuwenden.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Scientific Research

Schlüsselwörter

Gruppenarbeit, Teamarbeit, Kreativität, Innovation, Paradox, Wettbewerbsfähigkeit, Konkurrenzfähigkeit, Industrie
Datensatznummer: 182843 / Zuletzt geändert am: 2016-05-31
Bereich: Industrielle Technologien
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben