Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Region Aragon wetteifert um Forscher und Exzellenz

Die ARAID Foundation (Agencia Aragonesa para la Investigación y Desarrollo) ist eine gemeinnützige Organisation, die von der Regierung von Aragon, einer autonomen Gemeinschaft in Spanien, gegründet wurde, um Forschung, Entwicklung und Innovation in der Region zu fördern. Es wurde eine EU-finanzierte Initiative eingerichtet, um ARAID dabei zu unterstützen, mehr Forscherinnen und Forscher anzuwerben.
Region Aragon wetteifert um Forscher und Exzellenz
Über einen Zeitraum von fünf Jahren hinweg und inmitten finanzieller Belastungen rekrutierte das Projekt ARAIDEU (ARAID-European Union attraction of researchers and fellowship program) im Rahmen von fünf Aufrufen 29 Forscherinnen und Forscher. Informationen in Bezug auf die Auswahlzeitpläne und Verfahrensweisen für die Aufrufe stehen auf der Internetseite von ARAID zur Verfügung.

Die überwältigende Mehrheit der ausgewählten Kandidatinnen und Kandidaten wählte öffentliche Forschungseinrichtungen einschließlich wissenschaftlicher Zentren sowie kleiner und mittlerer Unternehmen. Die Forscher waren mit befristeten Vollzeitverträgen angestellt und hatten effektiv die gleichen Rechte und Pflichten wie die Mitarbeiter ihrer Gastinstitutionen.

Die ARAIDEU-Forscher (42 % Frauen, 58 % Männer) nahmen an Verbreitung und Öffentlichkeitsarbeit teil, besuchten Kongresse und Konferenzen sowie erstellten wissenschaftliche Publikationen. Zum Berichtszeitpunkt hatte die Arbeit bereits die Einreichung von zwei Patenten nach sich gezogen.

Mit dem Schwerpunkt der fairen Behandlung und mit dem Ziel der Schaffung anregender und günstiger Arbeitsbedingungen veranlasste das Projekt eine Revision der ARAID-Abläufe in Verbindung mit Humanressourcen. Im Zusammenhang mit den Bemühungen erhielt die Foundation 2015 erstmals für die Region Aragon das HR Excellence in Research-Logo der Europäische Kommission.

Die Projektarbeit erweiterte das existierende ARAID-Programm, indem Mobilität in die Anstrengungen einbezogen wurde, um vielversprechende Forscherinnen und Forscher anzuziehen und zu halten. Mehr als die Hälfte der Stipendiatinnen und Stipendiaten verblieb in der Region und wurden entweder von ARAID oder den Gastinstitutionen in Forschungs- und Entwicklungsstellen eingestellt.

ARAIDEU leistete einen Beitrag zu einem insgesamt verbesserten Berufsleben für seine rekrutierten Forscherinnen und Forscher und stärkte gleichzeitig die ARAID-Mission sowie das breite Spektrum an akademischen und professionellen Unternehmen der Region. Das Unternehmen stellt überdies eine langfristige Investition in die Wissenschafts- und Wissensexzellenz in Europa und darüber hinaus dar.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Region Aragon, ARAID, "Forschung, Entwicklung und Innovation", Stipendienprogramm, Exzellenz in der Forschung
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben