Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

MANANO Ergebnis in Kürze

Project ID: 264710
Gefördert unter: FP7-PEOPLE
Land: Vereinigtes Königreich

Junge Nanotechnologie-Enthusiasten im Fokus

Ein Netzwerk von Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen wurde eingerichtet, um eine neue Generation von Wissenschaftlern in Disziplinen zu trainieren, die Nanotechnologie umfasst. Außerdem konnten sie auch praktische Erfahrungen sammeln, um ihre Karriere voranzutreiben.
Junge Nanotechnologie-Enthusiasten im Fokus
Die Nanotechnologie gehört zu den vielversprechendsten Bereichen der technologischen Entwicklung und kann große Möglichkeiten in nahezu allen Bereichen der EU-Industrie eröffnen. Das Projekt MANANO (Manufacturing and applications of nanostructured materials) umfasste originelle und industriell relevante Forschung aus Verbundprojekten zwischen akademischen und industriellen Partnern.

Neun verknüpfte Forschungsprojekte konzentrierten sich auf die Entwicklung neuer technischer Materialien durch die Manipulation von Materie auf der Nanoskala. Nanotechnologie lieferte leistungsstarke Werkzeuge, um Graphen zu manipulieren - Schichten aus Kohlenstoff in der Dicke eines Atoms mit einzigartigen elektronischen Eigenschaften. Insbesondere wurden hochleitfähige Graphen-Pasten für gedruckte Elektronik entwickelt.

Darüber hinaus sind Graphen-basierende Materialien vielversprechend für die Verwendung in verschiedenen optoelektronischen Anwendungen. Im Rahmen von MANANO wurden durch die sorgfältige Dekonstruktion von Graphit Graphen-Dispersionen und -Tinten hergestellt. Dies ermöglichte die kontrollierte Abscheidung von leitfähigen und transparenten dünnen Filmen auf einer Vielzahl von Substraten, die verwendet werden können, um die Effizienz von organischen photovoltaischen Geräten zu verbessern.

Ein einzigartiges Merkmal von Nanomaterialien ist, dass sie in fast jedem Industriesektor angewendet werden können, von Solarzellen bis hin zu Lithium-Ionen-Batterien. Insbesondere Elektroden von Lithium-Titan-Spinell (LTO) wurden hergestellt und ihre elektrochemischen Eigenschaften in Lithium-Knopfzellen untersucht. Die Ergebnisse stärken das Verständnis von LTO als Null-Dehnungs-Material mit einer langen Lebensdauer.

MANANO wurde durch das Marie-Curie-Programm der Europäischen Kommission finanziert und akademischen und industriellen Partnern in Spanien beteiligt, Frankreich, den Niederlanden, Portugal und dem Vereinigten Königreich. Es führte zu Ergebnissen mit erheblichem Potenzial zur kommerziellen Nutzung und vermittelte Nachwuchsforschern technische Kenntnisse und praktischen Erfahrungen, die ihre Karrierechancen in der Nanotechnologie verbessern werden.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Nanotechnologie, MANANO, Graphen, gedruckte Elektronik, Photovoltaik-Anlagen
Datensatznummer: 183066 / Zuletzt geändert am: 2016-07-26
Bereich: Industrielle Technologien
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben