Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

ERC

MMS Ergebnis in Kürze

Project ID: 240865
Gefördert unter: FP7-IDEAS-ERC
Land: Belgien

Islamische Geschichte des Mittelalters wird rekonstruiert

Ein EU-finanziertes Forschungsprojekt hat Standardansichten der spätmittelalterlichen islamischen Geschichte überdacht. Auf diese Weise wurde eine Rekonstruktion der politischen Traditionen möglich, welche das syrisch-ägyptische Mamlukensultanat im 15. Jahrhundert geprägt haben.
Islamische Geschichte des Mittelalters wird rekonstruiert
Das Projekt MMS (The Mamlukisation of the Mamluk Sultanate. Political traditions and state formation in 15th century Egypt and Syria) umfasste den Nachweis, auf welche Weise neue Traditionen entstanden und rund um das Prinzip der militärischen Sklaverei errichtet wurden. Hier widerspiegelt sich ein Prozess der Staatsbildung, wobei das Mamlukensultanat ähnlichen Bedingungen wie die neu aufkommeden gesellschaftspolitischen Veränderungen anderswo in der frühneuzeitlichen Europa-Mittelmeer-Zone ausgesetzt war.

Zwei Hauptbereiche, denen man sich widmete, umfassten eine Betrachtung der Regeln der Regionalpolitik im 15. Jahrhundert und wie diese sich im Lauf der Zeit verändert haben. Eine methodische Sichtweise unter Einsatz von drei Forschungsmethoden und ein komplexes relationales Datenbanksystem wurden angewandt.

Zu den Ergebnissen zählte die Ermittlung der individuellen und gesellschaftlichen Identitäten der wichtigsten politischen Agenten sowie eine Rekonstruktion der Art und Weise, wie Behörden, Praktiken und Institutionen interagierten. Im Rahmen der Arbeit definierte man zudem den Prozess der Staatsbildung des Sultanats von Kairo über den engen Kontext der kontinuierlichen Institutionalisierung als eine soziale Einrichtung der stetigen Kombination, des Aufstiegs und Zerfalls zentraler Netzewerke der Macht hinaus.

Es offenbarte sich, dass der Begriffs des Mamlukenstaats weitverbreitet Anwendung fand und sich aber als eine ideologische Konstruktion erwiesen hat, die für analytische Zwecke leer und bedeutungslos ist. Die Resultate wird man in einer Darstellung politischer Traditionen in Buchumfang veröffentlichen. Im Endeffekt wird die Arbeit von MMS dazu beitragen, auf dem Gebiet der vorneuzeitlichen islamischen Geschichte grundlegend neue Fragen zu stellen.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

mittelalterlich, islamische Geschichte, politische Traditionen, Mamlukensultanat, Staatsbildung, 15. Jahrhundert
Datensatznummer: 183230 / Zuletzt geändert am: 2016-08-18
Bereich: Industrielle Technologien