Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

ERC

OPTISTIM Ergebnis in Kürze

Project ID: 211055
Gefördert unter: FP7-IDEAS-ERC
Land: Israel

Sehverluste mit Licht behandeln

Neue Forschung hat gezeigt, dass eine nicht invasive Stimulation der Netzhaut mit Lichtmustern zur Bekämpfung eines degenerativen Sehverlusts eingesetzt werden kann, indem sowohl in vitro als auch in vivo individuelle Ganglien aktiviert werden.
Sehverluste mit Licht behandeln
Ein vielversprechender Ansatz zur Behandlung eines auf einer Degeneration der äußeren Netzhaut basierenden Sehverlusts ist die direkte Aktivierung der äußeren Ganglien. Bei aktuellen Behandlungen werden invasive Elektroden verwendet – Systeme, die auf Lichtmuster zurückgreifen, sind allerdings vielversprechend als nicht invasive Alternativen.

Die EU-finanzierte Initiative OPTISTIM (Patterned optical activation of retinal ganglion cells) zielte auf die Entwicklung eines neuen Ansatzes zur Wiederherstellung des Sehvermögens von Personen ab, die unter einer degenerativen Erkrankung der äußeren Netzhaut leiden. Die Forscher machten sich daran, eine Reihe von in-vitro- und in-vivo-Experimenten durchzuführen, um zu bestimmen, wie sicher und effizient dieser Ansatz ist.

Die OPTISTIM-Forschungsgruppe beabsichtige, die technischen Herausforderungen zu ermitteln, die sich bei der Wiederherstellung des Sehvermögens unter der Verwendung von Licht ergeben. Hierfür wurden neue Projektortypen entwickelt, die in der Lage sind, unter Anwendung von Licht eine schnelle Musterstimulation durchzuführen.

Die Teammitglieder entwickelten ebenfalls andere Instrumente zur Bildgebung und in-vivo-Stimulation der Netzhaut auf Zellebene. Im Rahmen des Projekts wurde daraufhin demonstriert, dass mit dieser Technik sowohl in vitro als auch in vivo einzelne retinale Ganglien aktiviert werden können.

Die OPTISTIM-Gruppe hat vielversprechende Ergebnisse veröffentlicht, welche die Durchführbarkeit des nicht invasiven Ansatzes verdeutlichten. Auf lange Sicht wird diese Forschung zur nicht invasiven Behandlung bei einer Netzhautdegeneration beitragen.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Lichtmusterstimulation, Netzhaut, degenerativer Sehverlust, Ganglien, nicht invasiv, OPTISTIM
Datensatznummer: 188432 / Zuletzt geändert am: 2016-08-31
Bereich: Biologie, Medizin
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben