Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

ERC

FOI — Ergebnis in Kürze

Project ID: 209801
Gefördert unter: FP7-IDEAS-ERC
Land: Niederlande

Die frühen Anfänge des Islam

Alte Papyri in verschiedenen Sprachen haben ein viel genaueres und komplexeres Bild vom Aufstieg des Islams und von der ersten Welle von Eroberungen offenbart.
Die frühen Anfänge des Islam
Ägypten stellt eine sehr interessante Fallstudie zu der Frage dar, wie sich die muslimische Herrschaft in der Region nach der arabischen Eroberung im 7. Jahrhundert festsetzen konnte. Die besten Quellen mit Informationen zu diesem Thema stammen aus arabischen, koptischen und griechischen Papyri aus dem Land, die auf Jahrhunderte vor der Erfindung des Papiers datiert werden. Das EU-finanzierte Projekt FOI (The formation of Islam: The view from below) lieferte neue Erkenntnisse zur Geschichte der beiden ersten Jahrhunderte des Islam in Ägypten.

Das Projekt untersuchte die Auswirkungen auf das tägliche Leben unter dem neuen Regime, fragte danach, wie die arabische Gesellschaft funktionierte und welche Veränderungen die neuen Machthaber brachten, unter anderem in den Bereichen Verwaltung, Organisation, Sprache und Kultur. FOI hob auch Einflüsse aus dem Nahen Osten und Arabien hervor, die das ägyptische Leben und die Gesellschaft prägten.

Bisherige Forschungen zum Islam beriefen sich auf Texte, die rund 150 Jahre nach der Entwicklung des sozialen und institutionellen Rahmens der Religion geschrieben wurden, was die Gültigkeit der Daten in Frage stellt. Darüber hinaus hielt die große Menge an nicht veröffentlichten und nicht katalogisierten Papyri in verschiedenen Sprachen die Historiker davon ab, sich eingehend mit ihnen zu befassen.

Dieses Projekt überwand diese Einschränkungen, indem es Tausende von Papyrusrollen mit detaillierten Informationen über den Alltag untersuchte und dazu beitrug, sie zu erhalten. Es führte ein Inventar der unveröffentlichten Papyri durch, erstellte eine Zusammenstellung der wichtigsten Texte und artikuliert eine historische Analyse sowohl online als auch in gedruckter Form. Die Website, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist, enthält Datenbanken mit ausgewählten Dokumenten, Fachbegriffen und relevanter Literatur.

Durch seine Bemühungen unterstrich das Projektteam neue Ideen im Zusammenhang mit der islamischen Gesellschaft und ihren positiven Auswirkungen auf die verschiedenen Kulturen, die sie verdrängte. Darüber hinaus lieferte FOI wertvolle Erkenntnisse über das Ausmaß, den Charakter und den Ehrgeiz von muslimischer Staatlichkeit in dem betreffenden Zeitraum.

Die im Rahmen des Projekts durchgeführten Arbeiten wurden weltweit anerkannt, da sie die enorm wichtige prägende Ära des Islam entmystifizieren und gleichzeitig Ungenauigkeiten und Ungereimtheiten in anerkannten historischen Darstellungen richtigstellen.

Heutzutage gibt es zahlreiche Missverständnisse von allen Seiten des religiösen Spektrums über den Islam als System. Eine solche Arbeit wird ohne Zweifel nützlich sein, um die funktionale, praktische und organisierte Gesellschaft zu unterstreichen, die der Islam in seinen frühen Jahren darstellte, und dazu beitragen, ein gegenseitiges Verständnis zu fördern und Brücken zu bauen.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Islam, Papyri, Ägypten, arabisch, moslemisch
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben