Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

S2EUNET Ergebnis in Kürze

Project ID: 247083
Gefördert unter: FP7-PEOPLE
Land: Norwegen

Eine globale Anstrengung für die nächsten Generation drahtloser Netzwerke

Vier europäische Universitäten haben sich mit mehreren internationalen Partnern aus Amerika, China und Afrika zusammengetan, um die Frage anzugehen, wie Drahtlosnetzwerke weiterentwickelt werden und sicherer und zuverlässiger für die Bereitstellung von inhaltsintensiven Dienstleistungen gemacht werden können.
Eine globale Anstrengung für die nächsten Generation drahtloser Netzwerke
In den letzten Jahren wurde die Kommunikation dank drahtloser Netzwerktechnologien, die sich auf dem ganzen Planeten ausgebreitet haben, immer mobiler. Mit der Verbreitung von IP-basierten inhaltsintensiven Dienstleistungen über mobile Geräte erwartet man die Verschmelzung von neuen und effizienteren Technologien, um die Drahtlosnetzwerke in Bezug auf Kapazität, Reichweite, Zuverlässigkeit und Servicequalität zu verbessern. Dies bringt neue Technologieanforderungen einschließlich einer besseren Multimedia-Ansprechbarkeit und strengerer Sicherheit mit sich.

In diesem Zusammenhang stellte sich das EU-geförderte Projekt S2EUNET (Security, services, networking and performance of next generation IP-based multimedia wireless networks) diesen neuen Herausforderungen. Diese wirklich globale Anstrengung unternimmt ein Projektkonsortium mit vier Universitäten aus Europa und neun Partnern aus anderen Teilen der Welt: China, Mexiko, Tunesien und den USA.

Gemeinsam untersuchte das Projektteam aufkommende Technologien für zukünftige drahtlose und mobile Netze, die IP-basierte Multimedia-Dienste effizienter zuverlässiger und sicherer anbieten können.

Über die Prüfung modernster Sicherheitslösungen für drahtlose Netzwerke und die Beschreibung künftiger Service-Entwicklungen und Anwendungen auf dem Gebiet hinaus modellierte und bewertete S2EUNET die Performance der Netzwerke. Daraufhin untersuchte es die Verarbeitung und Übertragung von Multimedia-Informationen über heterogene Netze und modellierte Mobilfunkkanäle sowie Netzwerkprotokolle.

Diese gemeinsamen Anstrengungen resultierten in der Herausgabe von vier Büchern oder Sonderausgaben zu dem Thema, 59 gemeinsamen Publikationen und 16 gemeinsamen Forschungsprojektvorschlägen. Darüber hinaus fanden im Rahmen des Projekts 25 gemeinsame Workshops und Konferenzen statt und starke neue Partnerschaften zwischen den Mitgliedsuniversitäten wurden gegründet. Die Ergebnisse, Publikationen und Partnerschaften ebnen ohne Zweifel den Weg für die Bereitstellung weiterentwickelter Technologien für die nächste Generation drahtloser und mobiler Netzwerke.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Drahtlosnetzwerke, S2EUNET, Sicherheit, Netzwerk, Multimedia
Datensatznummer: 188558 / Zuletzt geändert am: 2016-09-15
Bereich: IT, Telekommunikation